Der DAV gibt Tipps, wie die Herbsttour gelingt und informiert, welche Schutzhütten des Alpenvereins in Österreich und Deutschland wie lange geöffnet haben.

Der Herbst ist für viele die schönste Zeit, um draußen in der Natur unterwegs zu sein. Warmes Licht, klare Luft und gute Fernsicht machen Wanderungen jetzt besonders reizvoll. Jedoch eignen sich nicht mehr alle Touren: Schöne Sommerrouten erweisen sich später im Jahr unter Umständen als zu hoch, zu lang oder zu schattig. Außerdem schließen nach und nach viele Alpenvereinshütten. 

Touren im Herbst: Hüttenbesuch während der Pandemie

Noch immer gelten die Corona-Regeln auf den Hütten – mittlerweile ist ein Zutritt in Österreich nur noch mit der 3G-Regel (getestet, genesen, geimpft) erlaubt. 

In Bayern richten sich die Maßnahmen noch nach der Inzidenz des Gebiets, auf dem die Hütte steht. Ab einem Wert von 35 greift auch hier die 3G-Regel. Für die Übernachtung gelten zudem spezielle Regelungen:

"Es kann zum Beispiel nötig sein, dass eigene Bettwäsche oder ein richtiger Schlafsack mitgebracht werden müssen", erklärt Miriam Roth. "Wir empfehlen aktuell, sich vor dem Besuch auf der Webseite der Hütte zu informieren oder bei den Wirtsleuten anzurufen". Dies sei ohnehin nötig, da sowohl in Bayern als auch in Österreich alle Schlafplätze vorab reserviert werden müssen.

Touren im Herbst: Diese Hütten haben noch geöffnet

Mit dem Ende der Sommersaison schließen auch viele Alpenvereinshütten. Die Öffnungszeiten einiger Hütten im deutschen und angrenzenden Alpenraum finden sich beim unten stehenden Link. "Je nach Wetterlage können sich die Zeiten allerdings kurzfristig verschieben", merkt Miriam Roth an, "und zwar in beide Richtungen." 

Angesagter Schneefall führe häufig zu einer früheren Schließung der Hütte während ein stabiles Hochdruckgebiet die Wirt:innen unter Umständen dazu veranlasst, die alpine Unterkunft noch ein paar Tage länger offen zu halten.

Welche DAV-Hütten im Alpenraum wie lange geöffnet haben, erfährt Ihr unter www.alpenverein.de/huetten-wege-touren.

Im Herbst am Berg: Vier wichtige Punkte

Vier wichtige Punkte, die man bei Touren im Herbst unbedingt berücksichtigen sollte:

Ausrüstungs-Tipps für Herbstouren findet ihr in unserer Fotogalerie:

0 Kommentare

Kommentar schreiben