Die schönsten Pistenskitouren in Bayern (Teil 1)

Die besten Pistentouren im Allgäu

Wir stellen euch lohnenswerte Pistenskitouren im Oberallgäu und Ostallgäu vor.

Skitouren auf Pisten: Allgäu
© IMAGO / ActionPictures
Die hier aufgeführten Pistentouren und Daten wurden im Vorfeld des Winters 2021/2022 von uns sorgfältig recherchiert. In der neuen Saison 2022/2023 und auch kurzfristig kann es zu Änderungen kommen, bitte informiert euch vor eurer Tour auf der angegebenen Internetseite oder telefonisch bei den Anbietern. Gerne könnt ihr uns Hinweise auf Änderungen per Mail an online@alpin.de senden. Danke und viel Freude auf eurer Pistentour.

Skitouren auf Pisten im Oberallgäu

Hochgrat, 1833 m, mittel, 2 ½ Std., 980 Hm

  • Lange Skitour mit viel Aussicht.

  • Ausgangspunkt: Parkplatz der Hochgratbahn (856 m).

  • Navi: D-87534 Oberstaufen-Steibis, Lanzenbach 5.

  • Beschneit: Nein.

  • Beleuchtet: Nein.

  • Örtliche Regelung: Aufstieg über Eibele-Route, Abfahrt über Ahorn- oder Eibele-Route, Aufstieg und Abfahrt keinesfalls über die Rodelbahn!

  • Skitourenabend: Donnerstag, Staufner Haus bis 23 Uhr geöffnet

  • Hütten: Bergrestaurant am Hochgrat (1708 m), Tel. 49 8386 962327, hochgrat.de; Staufner Haus (1634 m), außerhalb der Weihnachtsferien Montag bis Mittwoch Ruhetag, Tel. 49 8386 8255, staufner-haus.de; Obere Lauchalpe (1415 m), offen Freitag bis Sonntag und an Feiertagen, Tel. 49 8386 991533.

Mittag, 1452 m, leicht, 2 Std., 685 Hm

  • Stadtnahe Skitour mit Aussicht.

  • Ausgangspunkt: Parkplatz der Mittagbahn (770 m)

  • Navi: D-87509 Immenstadt, Mittagstr. 30

  • Beschneit: Nein

  • Beleuchtet: Nein

  • Örtliche Regelung: Keine. Anstieg über die schwere "Herrenabfahrt" oder die deutlich längere, mittelschwere "Damenabfahrt" zur Mittelstation und weiter am Pistenrand auf den Mittag. Rodelbahn für den Aufstieg besser meiden.

  • Hütten: Gipfelwirt (1420 m), Tel. +49 8323 3555; Rasthaus am Mittag (1080 m), Tel. +49 8323 8790, rasthaus-am-mittag.de

Grüntenhütte, 1477 m, mittel, 1 ¼ Std., 500 Hm

  • Tour in aufgelassenem Skigebiet

  • Ausgangspunkt: Kammeregg-Skilifte, Rettenberg (975 m)

  • Navi: D-87549 Kranzegg, Kammeregger Weg 9.

  • Beschneit: Nein

  • Beleuchtet: Nein

  • Örtliche Regelung: Aufstieg und Abfahrt über die Hänge der Alpe Kammeregg jederzeit möglich.

  • Hütten: Alpe Kammeregg (1130 m, Mi. bis So. ab 10 Uhr geöffnet), Tel. 49 8327 1049, alpe-kammeregg.de; Grüntenhütte (1477 m) wegen Umbau bis auf Weiteres geschlossen, Tel. 49 8327 9999022, gruenten-huette.de

Skitouren auf Pisten im Ostallgäu

Alpspitzbahn Nesselwang, 1452 m, leicht, 1 ¼ Std., 550 Hm

  • Beliebte Pistentour mit viel Weitsicht.

  • Ausgangspunkt: Alpspitzbahn (910 m)

  • Navi: D-87484 Nesselwang, Alpspitzweg 5

  • Beschneit: Ja.

  • Beleuchtet: Ja, täglich 18 – 21 Uhr.

  • Örtliche Regelung: Pisten von 16 bis 18 sowie von 21 bis 9 Uhr gesperrt, Mittwoch ab 22 Uhr. Aufstieg auf markierter Route: nesselwang.de

  • Skitourenabend: Mittwoch, das Sportheim Böck hat bis 22 Uhr geöffnet

  • Hütten: Sportheim Böck (1452 m), Tel. +49 8361 3111, sportheim-boeck.de; Enzianstube (1184 m, Die. Ruhetag), Tel. +49 8361 922990

Skizentrum Pfronten-Steinach, 1270 m, leicht, 1 Std., 410 Hm

  • Beliebte After-Work-Tour.

  • Ausgangspunkt: Familienlift (860 m)

  • Navi: D-87459 Pfronten, Scheiberweg 20

  • Beschneit: Ja

  • Beleuchtet: Ja (Mittwoch und Freitag von 18 – 21 Uhr)

  • Örtliche Regelung: Aufstieg über den Skiweg (Nr. 6 im Pistenpanorama)

  • Hütte: Tiroler Stadl (1270 m) bis auf Weiteres geschlossen, Tel. +49 8363 6121, tirolerstadl.de

Produkttest 2022/2023: Tourenski
23 Modelle zwischen 85 und 95 mm im Test
Produkttest 2022/2023: Tourenski

Klickt euch durch unseren großen Tourenski-Test 2022/23 mit 23 aktuellen Modellen.

zum Test

Breitenberg, 1838 m, mittel, 2 Std., 800 Hm

  • Anstieg auf Rodelbahn-Forstweg

  • Ausgangspunkt: Parkplatz an der Achtalstraße (1040 m), Grenze-Grän Enge 

  • Navi: D-87459 Pfronten, Achtalstraße

  • Beschneit: Nein

  • Beleuchtet: Nein

  • Örtliche Regelung: Aufstieg über Rodelbahn oder Jägerhütte jederzeit

  • Skitourenabend: Ostlerhütte (Fr. u. Sa. bis 22 Uhr, ansonsten bis 20 Uhr, Mo bis 17 Uhr geöffnet)

  • Hütte: Ostlerhütte (1838 m), Di. Ruhetag (außer in den bayerischen Ferien), Tel. +49 8363 424, die-ostler-huette.de

Tegelberg, 1707 m, mittel, 2¼ Std., 890 Hm

  • Überaus beliebte und aussichtsreiche Tour am Alpenrand

  • Ausgangspunkt: Skitourengeher parken gebührenpflichtig unterhalb der Liftparkplätze (820 m)

  • Navi: D-87645 Schwangau, Tegelbergstr. 33

  • Beschneit: Ja (an den Schleppliften)

  • Beleuchtet: Ja (nur unterster Abschnitt, etwa 100 Hm)

  • Örtliche Regelung: Aufstieg auf Skitourenlehrpfad abseits der als Skiroute ausgewiesenen Abfahrt

  • Skitourenabend: Donnerstag, Rohrkopfhütte bis 21.30 Uhr geöffnet, Montag ab 18 Uhr auf Vorbestellung Fondueabend auf der Rohrkopfhütte

  • Hütten: Tegelberghaus (1707 m), Tel. +49 8362 8980, tegelberghaus.de; Rohrkopfhütte (1320 m), Dienstag Ruhetag, Tel. +49 8362 8309, rohrkopfhuette.com

Buchenberg, 1141 m, leicht, 1 Std., 330 Hm

  • Kurze Skitour, ideal für Einsteiger

  • Ausgangspunkt: Parkplatz der Buchenbergbahn (800 m)

  • Navi: D-87642 Halblech, Füssener Str. 19

  • Beschneit: Nein

  • Beleuchtet: Ja (nur bei Rodelbetrieb)

  • Örtliche Regelung: Aufstieg am Pistenrand oder Winterwanderweg. Bei Rodelbetrieb: Licht bis 22 Uhr

  • Skitourenabend: Fr. u. Sa. Buchenbergalm bis 18 Uhr geöffnet

  • Hütte: Buchenbergalm (1140 m), nur am Wochenende geöffnet, Tel. +49 8368 940763, buchenberg-alm.de

Hier findet ihr eine Fotogalerie mit Ausrüstungs-Tipps für Skitouren. Klickt auf das Produktbild für eine Großansicht:

0 Kommentare

Kommentar schreiben