Jedes Sicherungsgerät funktioniert anders und hält – korrekte Anwendung vorausgesetzt – Stürze sicher. Hier zeigen wir euch den richtigen Umgang mit dem Fish.

Sichern mit dem Fish: Eine Übersicht

Der Fish ist ein Autotuber von AustriAlpin. Es ist das optisch wohl sytlischste Sicherungsgerät am Markt, das an das Smart von Mammut erinnert.

  • Einsatz: Sportklettern

  • Vorteile: bequemes & präzises Ablassen; blockiert vollständig; leicht

  • Nachteile: karabinerabhängig; dickere Seile bremsen mitunter Ausgabe des Seils

Grundsätzliches für alle Autotuber: Die Bremshand muss ans Seil & dynamisches Sichern ist nur erschwert möglich.

Olafs Tipp: Sicherungsgeräte am besten mit dem vom Hersteller empfohlenen Karabiner kaufen!

Der Fish: das optisch wohl sytlischste Sicherungsgerät am Markt.

Der Fish: das optisch wohl sytlischste Sicherungsgerät am Markt.

| © AustriAlpin

Wie sichert man mit dem Fish im Toprope, wie im Vorstieg? Was sind die Besonderheiten? Welche Fehler sollte man vermeiden? Die DAV-Sicherheitsforschung informiert in diesem Video:

Hier geht's zu den anderen Videos:

Der Fish ist ein Autotuber von AustriAlpin.

Der Fish ist ein Autotuber von AustriAlpin.

| © AustriAlpin

0 Kommentare

Kommentar schreiben