Frankreich oder Italien - In welchem Land liegt der Grenzberg Montblanc eigentlich genau?

Magdalena G, per Mail: Ich habe eine Frage zum Mont Blanc. In welchem Land steht der jetzt, in Frankreich oder in Italien?

Antwort von Olaf: Eine Frage, die wir schon mehrmals behandelt haben. Aber nach meiner Recherche gibt es dazu sogar Neuigkeiten (also seit unserer letzten Antwort). 

In welchem Land liegt der Montblanc?

Eine Karte, zwei Grenzverläufe am Montblanc.

| © Bergfex

Frankreich behauptete immer, der Mont Blanc (den der deutsche Duden übrigens Montblanc schreibt) stehe auf rein französischem Boden und die meisten Karten (unter anderem Schweizer Landeskarten) haben das auch so umgesetzt. 

Italien hat den Berg immer als Grenzberg bezeichnet. Die zwei italienischen Kartografen Laura und Giorgio Aliprandi fanden vor einigen Jahren aber Dokumente von Napoleon III., die die These stützen, dass der Mont Blanc ein Grenzberg sei. Das haben sogar französische Wissenschaftler anerkannt. 

Jetzt ist die Frage, wie es die Kartografen halten bzw. wann sie es umsetzen. In vielen Karten (siehe Ausschnitt der Karten von bergfex) sind zwei Grenzen drin, die "alte" mit dem Grenzverlauf südlich von Dôme du Goûte und Montblanc und die "neue", bei der die Grenze genau über die Gipfel beider Berge läuft.

Mehr Fragen von Lesern und Usern sowie die Antworten von Olaf findet Ihr unter: alpin.de/olaf.

Habt Ihr auch eine Frage an Olaf? Dann nutzt einfach die Kommentarfunktion unter diesem Artikel!

Olaf Perwitzschky ist ALPIN-Testredakteur und staatlich geprüfter Bergführer. Berge sind seine Leidenschaft - und Eure Fragen sind ihm Herausforderung! Jeden Monat beantwortet er Eure Anliegen im ALPIN-Heft unter der allseits bekannten Rubrik "Olaf klärt das schon!".

Quiz: Testet euer Wissen über die Achttausender

0 Kommentare

Kommentar schreiben