Schweizer Bergführer und Hotelier wird vom Berg geflogen.

Art Furrer ist im Aletschgebiet groß geworden und arbeitete als Skilehrer und Bergführer. Seit langem ist er erfolgreich als Hotelier tätig und wurde durch viele Auftritte in der Fernsehsendung "Verstehen Sie Spaß?" auch außerhalb der Eidgenossenschaft bekannt.

- Anzeige -

 In diesem Jahr feierte der Schweizer seinen 80. Geburtstag.

Markenzeichen Hut: Art Furrer feierte in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag.

| © Picture Alliance

Zu diesem Anlass wollte er noch einmal das Matterhorn besteigen.

- Anzeige -

Mit dem 8.000er-Bergsteiger Diego Wellig als Führer und einem Pressefotografen erreichte Furrer auch tatsächlich den höchsten Punkt des 4478 Meter hohen Berges oberhalb von Zermatt.

Dort jedoch war die Bergtour beendet. Wegen Nebels und der damit einhergehenden schlechten Sicht sowie eines entkräfteten Furrers, beschloss Wellig, den Helikopter zu rufen.

Mit Air Zermatt schwebte die Seilschaft sicher vom Berg.

Unsere Fotogalerie anlässlich der 150-jährigen Erstbesteigung des Matterhorns aus dem Jahr 2015:

Hier ein Klassiker aus Art Furrers "Verstehen Sie Spaß?"-Zeit:

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben