Camping mit dem Wohnmobil garantiert immer noch den flexibelsten Urlaub in den Alpen. Für Bergfexe gibt es eine große Auswahl an guten Stell- und Campingplätzen. Eine kleine, aber feine Auswahl haben wir hier für euch zusammengestellt.

Deutschland

Bayerns Berge locken mit kurzer Anreise und familiären Stellplätzen zwischen Allgäu und Königssee.

Wohnmobilstellplatz Gasthof Schwabenhof, Balderschwang, Allgäu

Über den Riedbergpass nur einen Sprung von Oberstdorf entfernt liegt Balderschwang. Direkt ab dem kleinen Wohnmobilstellplatz am Schwabenhof startet man in Richtung Riedberger Horn, zum Scheuenwasserfall oder auch zum Baden in einer der nahen Gumpen. Und im Winter direkt auf die Loipe, zum Skilift oder auf Skitour.

  • Stellplätze: 56

  • Geöffnet: ganzjährig

  • Komfort: Wohnmobilstellplatz, Ver- und Entsorgung, WC, Dusche, Gasthof

  • Geeignet für: Wandern und Bergsteigen

  • Tourenziele: Riedberger Horn, Siplinger Kopf, Höllritzereck, Scheuenwasserfall

  • Schwabenhof 23, 87538 Balderschwang, Tel. 49 8328-924060

  • www.schwabenhof.com

Wohnmobilstellplatz Bad Hindelang: Ausgangsspunkt für Wanderer und Kletterer

Wohnmobilstellplatz Bad Hindelang: Ausgangsspunkt für Wanderer und Kletterer

| © Wohnmobilstellplatz Bad Hindelang

Wohnmobilstellplatz Bad Hindelang, Allgäu

Direkt zwischen zwei Armen eines Bergbaches und neben dem öffentlichen Freibad gelegen. Vom Stellplatz startet man zu den einfachen Wanderungen auf den Hirschberg oder das Imberger Horn. Mit dem Bus zum Giebelhaus erreicht man das Prinz-Luitpold-Haus und den Hochvogel, Schrecksee und Engeratsgundsee. Auch Oberjoch mit dem Iseler und Edelrid-Klettersteig ist von hier aus gut mit dem ÖPNV zu erreichen, ohne dass man sein Wohnmobil bewegen muss.

  • Stellplätze: 30

  • Geöffnet: ganzjährig

  • Komfort: Wohnmobilstellplatz, Ver- und Entsorgung, WC, Dusche, Gasthof

  • Geeignet für: Wandern und Bergsteigen, Klettersteig

  • Tourenziele: Hirschberg, Imberger Horn, Hochvogel, Großer Daumen, Iseler

  • Ostrachstraße 23, 87541 Bad Hindelang

  • www.wohnmobil-stellplatz-hindelang.de

Wohnmobilstellplatz am Wank: Aussicht auf Alpspitze und Zugspitze

Wohnmobilstellplatz am Wank: Aussicht auf Alpspitze und Zugspitze

| © Thomas Harrer

Wohnmobilstellplatz am Wank, Garmisch-Partenkirchen

Der einfache Stellplatz am Parkplatz der Wankbahn bietet 110 Stellplätze. Von hier aus geht es mit der Bahn oder zu Fuß auf den Wank, zum Hohen Fricken, Bischof oder Krottenkopf. Mit dem Ortsbus startet man zum Eckbauer, Hausberg, durch die Höllentalklamm oder die Partnachklamm auf die Zugspitze.

  • Stellplätze: 110

  • Geöffnet: ganzjährig

  • Komfort: Campingplatz, Ver- und Entsorgung, WC, Dusche

  • Geeignet für: Wandern und Bergsteigen

  • Tourenziele: Wank, Hoher Fricken, Bischof, Krottenkopf, Alpspitze, Zugspitze

  • Wankbahnstraße 2, 82467 Garmisch-Partenkirchen, Tel. 49 8821-7970

  • www.zugspitze.de/camp

Eine Tourenmöglichkeit für erfahrene Klettersteiggeher:innen in Garmisch-Partenkirchen wäre der Mauerläufersteig (D/E). Wir stellen ihn euch Schritt für Schritt in unserer Bildergalerie vor:

Lenggrieser Bergcamping

Komfortabler Campingplatz, nur wenige Meter von der Bergbahn auf das Brauneck entfernt liegt. Mit dem Bergbus geht es von Lenggries an den Sylvensteinspeicher oder in die Eng.

  • Stellplätze: 24

  • Geöffnet: ganzjährig

  • Komfort: Campingplatz, Ver- und Entsorgung, WC, Dusche

  • Geeignet für: Wandern und Bergsteigen

  • Tourenziele: Brauneck, Benediktenwand, Karwendel

  • Gilgenhöfe 4, 83661 Lenggries, Tel. 49 8042-5640602

  • www.lenggrieser-bergcamping.de

Camping mit See- und Meerblick: Camping Schliersee

Camping mit See- und Meerblick: Camping Schliersee

| © IMAGO

Campingplatz Schliersee

Gemütlicher Campingplatz direkt am Schliersee und idealer Ausgangspunkt für Wandertouren zur Bodenschneid, in Richtung Spitzingsee und Tegernsee. Reservierung empfohlen.

  • Stellplätze: 50

  • Geöffnet: April-November

  • Komfort: Campingplatz, Ver- und Entsorgung, WC, Dusche

  • Geeignet für: Wandern und Bergsteigen

  • Tourenziele: Bodenschneid, Brecherspitz, Rotwand

  • Westerbergstrasse 27, 83727 Schliersee, Tel. 49 8026-9298998

  • www.camping-schliersee.de

Wohnmobilstellplatz Spitzingsee

Einfacher Stellplatz direkt am See unterhalb der Taubensteinbahn. Perfekter Ausgangspunkt für Münchner Hausberge-Klassiker wie die Rotwand, Aiplspitz & Co.

  • Stellplätze: 30

  • Geöffnet: ganzjährig

  • Komfort: einfacher Stellplatz, Ver- und Entsorgung

  • Geeignet für: Wandern und Bergsteigen

  • Tourenziele: Taubenstein, Rotwand, Aiplspitz, Bodenschneid

  • Spitzingstraße 0, 83727 Schliersee, Telefon: 49 8026 71016

Österreich

Camping mit Ausblick und Komfort: Die Stellplätze der Alpenrepublik bedienen alle alpinen Sportarten.

Mitten im Lechtal: Campingplatz Vorderhornbach

Mitten im Lechtal: Campingplatz Vorderhornbach

| © Lechtal Camping Vorderhornbach

Lechtal Camping Vorderhornbach

Familiärer Campingplatz am Lech mit eigenem Naturerlebnisbad, urigen Hütten und Bauwägen. Direkt ab dem Platz startet man auf den Lechtal-Radweg oder den Lech-Wanderweg.

  • Stellplätze: 30

  • Geöffnet: April-Oktober

  • Komfort: Campingplatz, Naturerlebnisbad am Platz

  • Geeignet für: Wanderen und Bergsteigen, Rad fahren, Kanu- und Kajak

  • Tourenziele: Lech-Radweg, Hochvogel von Hinterhornbach

  • Vorderhornbach 113, A-6645 Vorderhornbach, Telefon: 43 676 4308480

Camping Ötztal: In Gehweite zum Klettersteig

Camping Ötztal: In Gehweite zum Klettersteig

| © Camping Ötztal

Camping Ötztal

Drei Klettersteige und zwei Sportkletterwände mit 300 Routen fußläufig ab dem Campingplatz bietet der 4****-Camping Ötztal. In der Umgebung finden sich insgesamt 30 Klettergärten mit rund 750 Routen und 8 Klettersteige, dazu Wander- und Tourenberge ohne Ende.

  • Stellplätze: 30

  • Geöffnet: ganzjährig

  • Geeignet für: Wandern, Bergsteigen, Klettersteige

  • Unterlängenfeld 220, A- 6444 Längenfeld, Telefon +43 5253 5348

  • www.camping-oetztal.com

Kraxeltour im Ötztal: In unserer Galerie führen wir euch in 21 Schritten über den Maningkogel-Acherkogel-Nordostgrat - das Ötztaler Matterhorn:

Mitten am Fjord: Alpen-Caravanpark am Achensee

Mitten am Fjord: Alpen-Caravanpark am Achensee

| © Alpen-Caravanpark Achensee

Alpen-Caravanpark Achensee

Direkt an Österreichs „Fjord“, dem Achensee, gelegen bietet der Alpen-Caravanpark vielfältige Tourenmöglichkeiten ins Karwendel und Rofan. Hier lockt vor allem der 5-Gipfel-Klettersteig mit tagesfüllendem Klettersteigerlebnis.

  • Stellplätze: 182

  • Geöffnet: ganzjährig

  • Komfort: Campingplatz

  • Geeignet für: Wandern, Bergsteigen, Klettersteige, Surfen, SUP

  • Tourenziele: Seekarspitze, Hochplatte, Juifen, Guffert, 5-Gipfel-Klettersteig im Rofan

  • Sixenstraße 17, A-6215 Achenkirch

  • www.camping-achensee.com

Bergblick und Komfort: Camping Grubhof bei Lofer

Bergblick und Komfort: Camping Grubhof bei Lofer

| © Camping Grubhof

Campingplatz Grubhof, Lofer, Salzburger Land

Camping mit Ausblick und Komfort: Der Campingplatz Grubhof bei Lofer trumpft nicht nur mit seinem Blick in die Loferer Steinberge und hinüber zur Loferer Alm auf, sondern auch mit den Wander- und Kletter(steig)-Möglichkeiten. Im nahen Weißbach bei Lofer zwei einfache Einsteiger- und Familienklettersteige. Die Loferer und Leoganger Steinberge, sowie der Südabbruch des Steinernen Meeres locken mit Klettersteigen, Berg- und Klettertouren aller Schwierigkeitsgrade.

  • Stellplätze: 265

  • Geöffnet: ganzjährig

  • Komfort: Campingplatz mit Wellnessbereich

  • Geeignet für: Wanderen, Bergsteigen, Klettersteige

  • Tourenziele: Loferer Steinberge, Klettersteige in Weißbach bei Lofer, Saalfelden und Leogang

  • Grubhof Nr. 39, A-5092 St. Martin bei Lofer, Tel.: 43 6588 8237

  • www.grubhof.com

Mitten im Nationalpark: Camping Forstgarten im Gesäuse

Mitten im Nationalpark: Camping Forstgarten im Gesäuse

| © Gesäuse, Stefan Leitner

Campingplatz Forstgarten

Einfacher Campingplatz mitten im Nationalpark Gesäuse und direkt an der Enns.

  • Stellplätze: 50

  • Geöffnet: Mai bis Oktober

  • Komfort: einfacher Stellplatz, Ver- und Entsorgung

  • Geeignet für: Wandern, Bergsteigen, Kajak

  • Tourenziele: Buchstein, Hochtor, Hochzinödl

  • Gstatterboden 105, A-8912 Johnsbach

  • landesforste.at

Dolomiten-Feeling beim Camping

Dolomiten-Feeling beim Camping

| © Holger Rupprecht

Italien & Slowenien

An den Campingplätzen der Dolomiten und Julischen Alpen stehen die Zeichen auf Fels und Wasser.

Caravanpark Sexten, Südtirol

Caravanpark, Camping- und Glampingplatz mit jeglichem Komfort. Idealer Ausgangspunkt für einen Besuch an den Drei Zinnen oder eine Begehung der Sextener Sonnenuhr.

  • Stellplätze: 35

  • Geöffnet: ganzjährig

  • Komfort: Stellplätze vor dem Campingplatz, dessen Einrichtung komplett genutzt werden kann

  • Geeignet für: Wandern, Bergsteigen, Klettern, Klettersteige

  • Tourenziele: Drei Zinnen, Sextener Sonnenuhr

  • St. Josefstr. 54, IT-39030 Sexten, Südtirol, Tel. 39 0474-710444

  • www.caravanparksexten.it

ALPIN Portalmanager Holger Rupprecht beim Camping in den Dolomiten

ALPIN Portalmanager Holger Rupprecht beim Camping in den Dolomiten

| © Holger Rupprecht

Campingressort Vidor, Val di Fassa, Südtirol

Stellplätze am Campingressort Vidor mit sämtlichem Komfort, SPA und Sauna inklusive.

  • Stellplätze: 36

  • Geöffnet: ganzjährig

  • Komfort: Stellplätze vor dem Campingressort, dessen Einrichtung (teilweise gegen Gebühr) genutzt werden kann

  • Geeignet für: Wanderer und Bergsteiger, Kletterer, Klettersteiggeher

  • Tourenziele: Rotwand, Karersee, Sella

  •  Strada Ruf De Ruacia, 15, 38036 Sèn Jan di Fassa

  • www.campingvidor.it

Einige Impressionen zu den Sextener Dolomiten haben wir in der Galerie für euch zusammengestellt:

Mit dem Wohnmobil durch die Dolomiten

Mit dem Wohnmobil durch die Dolomiten

| © imageBROKER/MichaelxSchroeder

Kamp Vodenca/Kamp Liza/Kajak Kamp „Toni“, Bovec, Slowenien

Einfache Campingplätze an der Soca, die alle nebeneinander liegen. Kleiner Supermarkt am Camp Liza. Ideal zum Wandern auf dem Soca Trail, für Klettertouren in die umliegenden Berge und natürlich zum Kajak fahren.

  • Geöffnet: ganzjährig

  • Komfort: einfache Campingplätze direkt an der Soca.

  • Geeignet für: Wandern und Bergsteigen, Klettern, Kajak

  • Tourenziele: Soca-Trail, Triglav

  • Vodenca 4, 5230 Bovec, Slowenien, Tel. 386 3896-370

  • camp-liza.com

Ideal für Kajakfahrer: Camping an der Soca

Ideal für Kajakfahrer: Camping an der Soca

| © Thomas Harrer

Camp Bohinj, Bohinjsko jezero, Slowenien

Mitten an einem Bergsee im Triglav Nationalpark gelegen, geht es vom naturnahen Platz durch das Tal der sieben Seen auf den höchsten Berg Sloweniens. Zum Klettern gibt es umliegend vier Sektoren mit rund 200 Routen.

  • Stellplätze: 250

  • Geöffnet: April-Oktober

  • Komfort: gemütliche Campingplatz direkt im Triglav Nationalpark

  • Geeignet für: Wandern und Bergsteigen, Klettern, SUP

  • Tourenziele: Juliana Trail, Triglav

  • Ukanc 5, 4265 Bohinjsko jezero, Slowenien

  • www.camp-bohinj.si

Sowohl von Bovec als auch von Bohinj könnt ihr auf dem höchsten Berg Sloweniens steigen, in unserer Fotogalerie könnt ihr die Tour schon vorab erkunden:

Frankreich & Schweiz

Tolle Plätze in Frankreich und der Schweiz bieten beste Basecamps für die großen Gipfel der Westalpen.

Camping in Mitten von 4.000ern: Aillefroide

Camping in Mitten von 4.000ern: Aillefroide

| © Thomas Harrer

Camping Ailefroide, Dauphiné, Frankreich

Weitläufiger Campingplatz inmitten von 4000ern mit Wander- und Hochtourenmöglichkeiten sowie drei Sportkletterarealen in Gehweite. Lagerfeuer am Platz erlaubt!

  • Geöffnet: Mai bis September

  • Komfort: einfacher Campingplätze mitten in den Bergen

  • Geeignet für: Wandern, Klettern, Hochtouren

  • Tourenziele: Pelvoux, Dôme de Neige, Ailefroide

  • Ailefroide, 05340 Vallouise-Pelvoux, Tel. 336 0822-8209

  • www.ailefroide.fr

Camping Les Allouviers, Freissinières, Dauphiné, Frankreich

Ein Traumcampingplatz für Outdoor-Sportler jeder Spielart: 180 Sportkletterrouten zwischen 5b und 8a, Wandern, Bergsteigen und Kajak fahren auf der nahen Durance.

  • Geöffnet: Mai bis September

  • Komfort: einfacher Campingplätze mitten in den Bergen

  • Geeignet für: Klettern, Wandern, Kajak

  • www.camping-freissinieres.fr

Berge, Gletscher und ein Badesee: Camping Morteratsch

Berge, Gletscher und ein Badesee: Camping Morteratsch

| © Camping Morteratsch

Camping Morteratsch

Ganzjahres-Campingplatz mit jeglichem Komfort und im Sommer zusätzlich einfache Stellplätze für autarke Camper direkt an der Talstation der Diavolezza-Bahn: Der Camping Morteratsch liegt inmitten der Bernina und ist idealer Ausgangspunkt für den Biancograt, Piz Palü, Piz Roseg und die Bellavista.

  • Geöffnet: ganzjährig

  • Komfort: Gut ausgestatteter Campingplätze mit Gletscher-Aussicht

  • Geeignet für: Wandern, Klettern, Hochtouren

  • Tourenziele: Biancograt, Piz Palü, Piz Roseg, Bellavista.

  • camping-morteratsch.ch

Vom Campingplatz auf den Biancograt. In der Bildergalerie nehmen wir euch mit auf den wohl schönsten Firngrat der Alpen:

Camper Area Sonogno

Das Verzasca-Tal ist sowohl für seine wunderbare Flusswanderung als auch für aussichtsreiche Höhenwanderungen bekannt. Einen einfachen Wohnmobilstellplatz mit Ver- und Entsorgung und kleiner WC-Anlage findet man in Sonogno ganz im Norden des Tals.

  • Geöffnet: ganzjährig

  • Komfort: einfacher Stellplatz mit WC

  • Geeignet für: Wandern, Bergsteigen, Kajak

  • Tourenziele: Fredo-Wasserfall, auf dem Sentierone nach Lavertezzo, Val Vegornèss

  • Str. del Ciòss 6-12, 6637 Sonogno, Schweiz

0 Kommentare

Kommentar schreiben