- Anzeige - ALPIN Produkt des Monats: Artzt vitality TriggerHolz

Verspannungen selbst lösen

Sie verursachen Schmerzen, deren Ursprung nicht gleich zu erkennen ist: Triggerpunkte. Die knubbeligen Muskelverhärtungen entstehen, wenn man lange sitzt, sich falsch, zu wenig oder übertrieben viel beweget. Mit dem TriggerHolz kann man die Schmerzpunkte ganz einfach selbst behandeln.

Verspannungen selbst lösen: Artzt vitality TriggerHolz
© Artzt

Ein Ziehen in der Wade, schmerzende Füße, ein steifer Rücken – viele Wanderer kennen diese Beschwerden. Die Ursache dafür ist meist eine einseitige oder übermäßige Belastung, die Muskulatur verhärtet. 

© Artzt

Wer zum Beispiel zu steile oder zu lange Strecken wandert oder zu schnell unterwegs ist, riskiert, dass sich die Muskulatur verhärtet.

© Artzt

Mit dem TriggerHolz aus der ARTZT vitality Holzkollektion lassen sich diese Verspannungen mühelos selbst behandeln. Die Spitze des kleinen Kegels wird direkt auf die Verknotung im Muskelgewebe gesetzt und der Punkt kraftvoll massiert. Je nachdem wo der Schmerz sitzt, verwendet man das Trigger- Holz im Liegen, Sitzen oder Stehen.

Das Tool besteht aus Holz aus heimischer Forstwirtschaft, wird in Deutschland manufakturgefertigt und plastikfrei verpackt. Ausschließlich geölt und gewachst, behalten die Hölzer ihre natürliche Eigenwärme.

  • Modell: TriggerHolz

  • Hersteller: Artzt

  • Preis: 29,95 Euro

  • Vertrieb: Artzt

0 Kommentare

Kommentar schreiben