Seit 2009 spielen die Burschen von Keller Steff und Band aus dem Chiemgau zusammen und singen vom Leben auf dem Land – ganz ohne elektrische Soundschleifen, Technobeats oder Samples.

Keller Steff & Band: langsam pressiert’s.

In tiefstem Bairisch: Seit 2009 spielen die Burschen von Keller Steff und Band aus dem Chiemgau zusammen und singen vom Leben auf dem Land – ganz ohne elektrische Soundschleifen, Technobeats oder Samples.

Stattdessen greifen sie zur Mundharmonika, zum Kontrabass oder zur Akustikgitarre. Nach ihrem ersten Album "Bulldogfahrer" folgte "Narrisch" zwei Jahre später.

In ihrem neuen Album "langsam pressiert’s" besingt Keller Steff in gewohnter bayerischer Mundart das Leben so wie es ist: nicht immer ganz so geradlinig.

Keller Steff & Band: langsam pressiert’s Preis: 14,95 Euro www.kellersteff.de