Grandiose Panoramen, wilde Felsszenerie und italienische Gastfreundschaft gehören zum Dolomiti di Brenta Trek wie Cappuccino zu Italien

Dort, wo hochalpine Klettersteige durch einzigartige Felsszenerie der Brenta führen, wo stille Bergnatur mit dichten Wäldern und weiten Almwiesen hektisches Stadtleben vergessen lässt, dort können Wanderer Stille hören, einzigartige Fernblicke spüren und Bergromantik schmecken.

© www.visittrentino.it

Seit 2009, also seit die UNESCO die Dolomiten zum Weltnaturerbe erklärt hat, umrundet der Weitwanderweg Dolomiti di Brenta Trek in rund einer Woche das wilde Gebirgsmassiv im Westen des Trentino. Auf zwei Rundwegen bietet er jedem Wanderer die Chance, dieses großartige Massiv hautnah zu erleben.

Wer gerne an seine Grenzen stößt, wer gut trainiert ist und Ursprünglichkeit sucht, der wählt die Expert-Tour. Klingt herausfordernd, ist aber nie dramatisch. Die rund 90 Kilometer lange Runde addiert 8.200 Höhenmeter, führt dabei über neun Pässe, überquert Eis- und Schneefelder und zieht sich durch teilweise überhängende Klettersteigpassagen.

© www.visittrentino.it

Das klingt zu heftig? Kein Grund zur Beunruhigung. Da die Tour in das sowieso gut ausgebaute Brenta-Wegenetz eingebunden ist, lassen sich die heikelsten Stellen problemlos umgehen. Eine Hilfe sind dabei die viele Verbindungswege, die Abkürzungen sowie eine flexible Wahl des Start- und Endpunkts.

Am Ende jeder Etappe übernachten die Wanderer in Biwaks oder auf urigen Rifugios, wo fröhliche Hüttenwirte die hungrigen Bergfexe mit regionaltypischen Spezialitäten und viel italienischem Humor empfangen.

Genusswanderer und Familien, die abends gerne den Komfort eines Hotels im Tal schätzen, bevorzugen die Country-Route. Sie ist zwar länger, verläuft aber auf mittlerer Hanglage ohne große Anstiege und verbindet sechs Täler.

Hier können die Wanderer nicht nur die ursprüngliche Natur genießen, sondern auch in die Geschichte und Kultur des Trentino eintauchen, leckere regionale Produkte verkosten und italienische Gastfreundschaft genießen.

Die Fakten

Expert Route

Höhenlage: 1.400 m – 3.024 m

Länge: 89 km

Höhenmeter: 8.170 m

Country Route

Höhenlage: 600 m – 2.090 m

Länge: 160 km

Höhenmeter: 7.200 m