Erstmals auch für Sololäuferinnen und -läufer

Transalpine Run 2023: Anmeldung gestartet

Am 9. September 2023 startet der Dynafit Transalpine Run powered by Volkswagen R auf seine siebentägige Reise über die Alpen, von Lech am Arlberg in Österreich durch die Schweiz bis nach Prad am Stilfserjoch in Südtirol. Insgesamt warten 268 Kilometer und 15330 Höhenmeter auf Laufenthusiast:innen. Die Anmeldung ist ab dem 6. Dezember um 12 Uhr möglich.

Anmeldestart für den Dynafit Transalpine Run 2023
© Klaus Fengler

Etwa 80 % der Strecke sind neu. Maximal 200 Teams dürfen sich ihren Traum von einer Alpenüberquerung erfüllen. Dazu gesellen sich zum ersten Mal in der 18-jährigen Geschichte des TAR 200 Sololäuferinnen und -läufer.

Und 150 Zweier-Teams können an den ersten beiden Tagen beim "RUN2" Transalpine-Luft schnuppern. Die Anmeldung für alle drei Wettbewerbe startet heute, am 6. Dezember 2022.

Der Transalpine Run 2023 wird in vielerlei Hinsicht besonders:

  • TAR solo: Zum ersten Mal dürfen sich auch Sololäuferinnen und Sololäufer auf den Weg über die Alpen machen.

  • 7 Tage: Der TAR 2023 wird mit 7 Etappen einen Tag kürzer sein als in den meisten Jahren zuvor. Es wird deshalb keine Preiserhöhungen geben.

  • 80% neue Strecke: Die Route selbst ist mit 268 Kilometern und 15330 Höhenmetern sehr fordernd.

<p>Ein Einblick in den Transalpine Run 2022.</p>

Ein Einblick in den Transalpine Run 2022.

© Andi Frank

Die Etappen im Überblick:

  • 1.Etappe: Lech am Arlberg (A) – St. Anton am Arlberg (A)
    33 km, 1800 Hm bergauf, 1930 Hm bergab

  • 2. Etappe: St. Anton am Arlberg (A) – Ischgl (A)
    31 km, 2100 Hm bergauf, 2000 Hm bergab

  • 3. Etappe: Ischgl (A) – Galtür (A)
    42 km, 2550 Hm bergauf, 2320 Hm bergab

  • 4. Etappe: Galtür (A) – Klosters (CH)
    42 km, 2200 Hm bergauf, 2250 Hm bergab

  • 5. Etappe: Klosters (CH) – Scuol (CH)
    48 km, 2300 Hm bergauf, 2300 Hm bergab

  • 6. Etappe: Scuol (CH) – St. Valentin (I)
    32 km, 2730 Hm bergauf, 2460 Hm bergab

  • 7. Etappe: S. Valentin (I) – Prad am Stilfserjoch (I)
    40 km, 1640 Hm bergauf, 2200 Hm bergab

RUN2: Über 64 Kilometer Trailspaß

Spaß und Spannung dürfen auch die maximal 150 Zweier-Teams des RUN2 erwarten, die an den ersten beiden Tagen den TAR-Tross begleiten. Mit 64 Kilometern und 3900 Höhenmetern, von Lech am Arlberg nach Ischgl, gilt auch der kleine TAR als echte Herausforderung – und als idealer Appetitmacher für den Transalpine Run.

Packliste Trailrunning: Das muss mit beim Berglaufen!

Anmeldung & weitere Infos zum TAR

Die Anmeldung für den Transalpine Run 2023 und den RUN2 startet am 6. Dezember um 12 Uhr unter transalpine-run.com. Der TAR ist auf je 200 Zweier-Teams und 200 Sololäufer:innen begrenzt, der RUN 2 auf 150 Zweier-Teams.

Ihr braucht noch den passenden Untersatz? Hier gibt's aktuelle Trailrunningschuhe im Test:

Produkttest 2022: Trailrunning-Schuhe
10 Modelle im Test
Produkttest 2022: Trailrunning-Schuhe

Schuhe zum Trailrunning müssen viel können: weich dämpfen, rund abrollen, perfekt sitzen, zuverlässig schützen und bei all dem noch leicht sein. Geht das? Wir haben das bei zehn Modellen überprüft.

zum Test

0 Kommentare

Kommentar schreiben