Am 20. März 2021 starten die Schweizer Freerider Forrest und Lake Schorderet in einen zunächst perfekten Tourentag. Bis Lake in eine Lawine gerät, die ihn vollständig begräbt.

Einige werden sich noch an den hochalpinen Lawinenunfall eines jungen Schweizers erinnern, der sich Anfang des Jahres ereignete. 

Die Dramatik der Situation war besonders eindrücklich, da sowohl Verschütteter als auch Retter alle Ereignisse mit ihren GoPros aufzeichneten — von der Auslösung der Lawine über den Überlebenskampf bis hin zur Rettung. 

Mammut nahm sich diesen Unfall zum Anlass, um eine Video-Reihe zum Thema "Lawinensicherheit" zu produzieren. 

Das erste Aufklärungsvideo von "Mammut Aspects" macht deutlich, wie wichtig LVS-Ausrüstung am Berg ist. Und wie lebensentscheidend vor allem deren schneller und präziser Einsatz im Ernstfall sein kann.

Die Lawine

Am 20. März 2021 starteten die zwei Schweizer Freerider Forrest und Lake Schorderet in einen zunächst perfekten Tourentag.

Dass Forrest bei der Lawinenverschüttetensuche alles richtig machte, rettete Lake das Leben.

Im Video kehren die Brüder gemeinsam mit Mammut an den Ort der Lawine zurück.

Hier unser aktueller Test mit LVS-Geräten für den Winter 2021/22:

0 Kommentare

Kommentar schreiben