Für jeden absolvierten Höhenmeter spendet Dynafit einen Cent an den "Snow Leopard Trust".

Zum 13. Mal veranstaltet Dynafit 2022 den "Internationalen Snow Leopard Day" zum Schutz seines "Wappentieres". Skitourengeher:innen können durch das Sammeln von Höhenmeter einen Beitrag für den Schutz des bedrohten Schneeleoparden leisten.

Pro geschafftem Höhenmeter spendet Dynafit einen Cent an den "Snow Leopard Trust". Die Non-Profit Organisation setzt sich seit 40 Jahren für die vom Aussterben bedrohte Wildkatze ein.

Teilnahme auch auf eigene Faust möglich

Neuerung im Jahr 2022: Neben den von Dynafit organisierten Gruppentouren können Tourengeher:innen auch im Alleingang oder Kleingruppen die Felle anlegen und Höhenmeter für den Schneeleoparden zurücklegen.

Erstiegene Höhenmeter müssen nur per GPS dokumentiert und anschließend an Dynafit gesendet werden. Sie tragen ebenfalls mit einem Cent pro Höhenmeter zur Spendensumme bei.

Kostenloses Testequipment

Damit auch Tourengeher:innen ohne eigene Ausrüstung teilnehmen können, steht an den offiziellen Veranstaltungsorten kostenloses Testequipment zum Ausleihen bereit.

Austragungsorte des "International Snow Leopard Day" 2022

Die offiziellen Austragungsorte des 13. Dynafit "International Snow Leopard Day" stehen bereits fest:

  • Deutschland: am Tegelberg in Füssen

  • Österreich: in St. Johann/ Tirol.

Über den "Snow Leopard Trust"

Seit 1981 versucht die Organisation "Snow Leopard Trust" (Sitz in den USA) den bestehenden Schneeleoparden-Bestand zu schützen. Untersuchungen schätzen den Bestand wild lebender Schneeleoparden auf nur noch 3500 Tiere. Durch illegales Jagen, den Klimawandel sowie der Dezimierung seines Lebensraums wird der Schneeleopard stark bedroht.

Weitere Veranstaltungen und Updates werden kurzfristig bei Dynafit bekanntgegeben.

Tipps für sichere Pistenskitouren findet ihr in unserer Fotogalerie:

0 Kommentare

Kommentar schreiben