Marlies Czerny und Andreas Lattner nehmen euch mit auf ihre einsame und aussichtsreiche Gratwanderung am Ramolkamm ├╝ber Obergurgl.

Im Talschluss auf etwa 1900 Meter H├Âhe zieht das kleine Bergdorf Obergurgl vor allem im Winter begeisterte Pisten-Skifahrer an. Im Sommer wird es hier beschaulicher, aber nicht weniger sch├Ân.

Marlies und Andreas nehmen euch mit auf ihre Wanderung von Obergurgl zum Ramolhaus und dann auf ihre sechs Kilometer lange Grattour ├╝ber den Ramolkamm. Mit ├ťbernachtung eine lohnenswerte Zweitagestour, die im Sommer nicht nur recht einsam und aussichtsreich ist, sondern auch einen Grat in XXL-Format bietet.

Exklusiv auf alpin.de zeigen wir euch ihren beeindruckenden Film ├╝ber dieses aussichtsreiche Gratvergn├╝gen.

Die achtseitige Tourenreportage "Am Grat ober Gurgl" findet ihr in unserer neuen Juni-Ausgabe.

ALPIN 6/2021 ist ab dem 08.05. im Zeitschriftenhandel und in unserem Heft-Shop erh├Ąltlich.

Ramolkamm in den Ötztaler Alpen

Die Aufmacher-Doppelseite unserer Tourenreportage ├╝ber die Grattour am Ramolkamm in den ├ľtztaler Alpen.

| ┬ę ALPIN

Einen ersten Eindruck von unserem Juni-Heft bekommt ihr hier:

+++ Quiz: Teste dein Wissen ├╝ber Reinhold Messner +++

+++ Alle unsere Berg-R├Ątsel f├╝r SchlauBERGEer findet ihr hier. +++

 

0 Kommentare

Kommentar schreiben