Im Rahmen der "Alpine Eagle Wing" - Tour steuerte Steinadler "Victor" fünf berühmte Alpengipfel an.

Aiguilles du Midi, Marmolada, Dachstein, Zugspitze und Piz Corvatsch - das sind die Gipfel, die Steinadler "Victor" während seiner "Alpine Eagle Tour" Anfang Oktober angesteuert hat. 

- Anzeige -

So spektakulär und einzigartig die 360°-Aufnahmen des Raubvogels auch sein mögen, sie haben einen durchaus ernsten Hintergrund. Denn die Initiatoren des Projektes möchten damit auf die Auswirkungen des Klimawandels auf die alpinen Ökosysteme hinweisen.

Zu den prominenten Unterstützern der Eagle Wings Foundation gehören unter anderem Laura Dahlmeier, Alexander und Thomas Huber, Gerlinde Kaltenbrunner, David Göttler und Billi Bierling.

- Anzeige -

"Adler schützen heißt unsere Umwelt schützen. Der Blick des Adlers auf diesen sterbenden Gletschern wird uns tief in uns berühren. Ich bin sicher, dass diese Emotion unsere Beziehung zu Natur und Tieren grundlegend verändern wird", so Jacques-Olivier Travers, Falkner und einer der Mitbegründer der Eagle Wings Foundation. 

Video: Adler "Victor" fliegt von der Zugspitze.

Video: Adler "Victor" fliegt von der Marmolada.

Video: Adler "Victor" fliegt vom Dachstein.

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben