Quizfragen beantworten & gewinnen

Faszination Hüttentouren: Gewinnt ein Buchpaket aus dem Rother Bergverlag

Abends nicht mehr ins Tal absteigen müssen. Auf der Terrasse der gemütlichen Berghütte einen grandiosen Sonnenuntergang erleben. Am nächsten Morgen die Wanderstiefel schnüren und weiterlaufen. Und das tagelang. Von Ost nach West, von Nord nach Süd, von Hütte zu Hütte. Die Berge immer im Blick und unter den Füßen.

Gewinnt ein Buchpaket aus dem Rother Bergverlag
© Rother Bergverlag, IMAGO / Westend61

Gewinnt eines von drei Buchpaketen aus dem Rother Bergverlag

Der Selection-Band "Hüttentouren Ostalpen" aus dem Rother Bergverlag hält 32 der schönsten Mehrtagestouren in den Ostalpen bereit. Vorgestellt werden Klassiker wie der Venediger-Höhenweg, der Berliner Höhenweg und der Dolomiten-Höhenweg Nr. 1. Aber auch viele Geheimtipps gilt es zu entdecken.

Mit "Mein Tourenbuch" könnt ihr alle eure größeren und kleineren Bergabenteuer festhalten.

© Rother Bergverlag

Unter allen Teilnehmern verlosen wir drei Rother Buchpakete bestehend aus "Hüttentouren Ostalpen" sowie "Mein Tourenbuch" aus dem Rother Bergverlag. Wir drücken die Daumen!

Jetzt Quizfragen beantworten & gewinnen!

Füllt das folgende Kontaktformular aus und beantwortet im Anschluss die Quizfragen. Das Gewinnspiel läuft vom 27. Juni 2024 bis zum 14. Juli 2024. Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier.

8 Kommentare

Kommentar schreiben
Brigitte

Gewinn wäre super. Mein Mann hat schon ´ne Menge Weitwanderwege erfolgreich begangen.

Monika

Schönes Quiz

Thomas

Nettes Quiz, nicht so schwer, von jedem schaffbar.

Volker

Das Gewinnspiel war relativ einfach ein Gewinn dagegen eine Glücksfall.

Klaus Hergesheimer

Ein Hauptproblem ist das Hütten-Reservationssystem HRS.

Einerseits ist es nicht barrierefrei und sozial diskriminierend, soweit man zur Reservierung eine Kreditkarte hinterlegen muss. Wer keine solche hat, kann auf manchen Hütten nicht mehr reservieren.

Andererseits lädt das System offenbar dazu ein, großzügig und massenhaft viele Monate im Voraus Übernachtungsplätze zu blockieren, die dann eben kurz vor Greifen der Stornoregelung wieder abbestellt werden.

Es mag den Hüttenwirten vielleicht die Arbeit erleichtern, benachteiligt aber im Ergebnis Berggeher, die ernsthaft Touren mit Hüttenübernachtung planen, aber wegen solcher Gaudibuchungen keine Plätze mehr bekommen.

Ich vermeide, wo es nur geht, Übernachtungen auf Hütten, die sich diesem m.E. unsozialen und völlig kontraproduktiven Portal angeschlossen haben.

D

Hüttenreservierungen 14 Tage im voraus ist Unsinn. Wer weiß schon wie das Wetter wird.

Roberto

Faszination Hüttentour? So ein Kääs. Früher ist der Bergsteiger auf die Gipfel, heute kann kommt er fast nicht mal mehr zum Wandfuss da alle Betten in den Hütten voll von Hüttenwanderern sind, welche bereits im Winter alles reserviert haben. Das widerspricht, meiner Meinung nach, komplett dem einstigen Sinn dieser Schutzhütten.

Stefan

Die Fragen waren nicht allzu schwierig!
Danke für die Gewinnmöglichkeit!