Das ALPIN-Test-Team unter der Leitung von Testredakteur und Bergführer Olaf Perwitzschky war in Warth, um Tourenski und Freerider für die Wintersaison 2021/22 zu testen.

ALPIN-Skitest 2021 in Warth: Test unter Coronabedingungen

Um unter den gegebenen Umständen einen Skitest mit 13 Testern durchführen zu können, bedarf es eines Hygienekonzeptes, einer immensen Logistik und viel gutem Willen.

Eine Woche vor Testtermin mussten wir den Testort kurzfristig verlegen. Denn eine 14-tägige Quarantäne bei der Rückreise, wie sie zum Testzeitpunkt für Tirol galt, ist aus beruflichen Gründen für kaum jemanden machbar.

Also hat uns wieder nach Vorarlberg, genauer nach Warth verschlagen. Wir kennen Warth ja schon von vielen Tests und sind immer gerne da.

ALPIN-Skitest 2021 in Warth: So waren die Bedingungen

Schneemäßig hätten wir es nicht besser erwischen können. Vier Tage lang hatte es in Warth vor unserer Anreise geschneit, 180 cm Neuschnee waren in der Zeit gefallen. Und in den fünf Tagen, die wir dort waren, sind sicherlich nochmal gut und gerne 80 cm dazugekommen.

+++ Hier geht's zum Tourenskitest 2021/2022. +++

An Schnee hat es uns also wirklich nicht gemangelt. Aufgrund der Corona-Situation waren wir im Hotel Adler alleine (Gäste aus touristischen Gründen durften nicht beherbergt werden) und auch die Pisten waren quasi leer. Solch Testbedingungen werden wir sicherlich so schnell nicht mehr wiedererleben.

ALPIN-Skitest 2021 in Warth: Das war unser Testeindruck

Das Spektrum der Testski war immens breit. Es reichte von A wie Armada bis Z wie Zag. Und schon nach kurzer Zeit war sich das Testteam in einem einig: Wer wenig Vorwissen hat und nicht einen extrem engagierten Verkäufer erwischt, hat eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass er einen Ski kauft, der für ihn nicht geeignet ist.

Denn die Unterschiede sind groß. Und schließlich sollte ein Ski ja den Fahrer in dem "unterstützen", was er kann. In der Praxis wird es aber häufig so sein, dass sich der Fahrer über kurz oder lang auf seinen Ski einstellt. Das ist in Maßen auch gut so, aber eben nur zu einem kleinen Teil.

Hier das Video zu unserem großen Skitest in Warth:

Hier gibt's weitere Eindrücke vom Skitest in einer Bildergalerie:

In ALPIN 12/2021 - ab 13. November im Zeitschriftenhandel oder in unserem Heft-Shop erhältlich - stellen wir die Testergebnisse für die 20 getesteten Tourenski vor; in ALPIN 01/2021 - ab 11. Dezember im Zeitschriftenhandel und Heft-Shop zu finden - gibt es dann die Ergebisse zu den Freetourern.

Text von Birgit Gelder

4 Kommentare

Kommentar schreiben
ALPIN Redaktion

@Manni: Dynafit gibt keine Ski in Tests. Kästle hat für unseren Test keine Ski herbekommen. Völkl wird im nächsten Heft mit zwei Freetourern vertreten sein.

Viele Grüße

ALPIN Redaktion

@Micha: Der Skitest fand im März 2021 statt. Da galten andere Corona-Regeln.

Manni Mammut

Mir fehlen große Marken wie Dynafit, Kästle und Völkl im Test.

Micha

Wechsel des Testortes nach Vorarlberg ist doch nur nötig, wenn Ungeimpfte dabei sind, oder?