Wanderung - Rocky Mountains

Wanderung über den Tent Ridge in den kanadischen Rocky Mountains

Gratwanderung mit Glücksfaktor

Der Bergrücken des Tent Ridge hat die Form eines Hufeisens. Eine Wanderung entlang des Grates belohnt mit Kletterabenteuer, Panoramablicken und Glücksgefühlen.

Die Gratwanderung auf dem Tentridge führt einmal hufeisenförmig über den gleichnamigen Gipfel.
© Wibke Helfrich
  • Tourdaten
  • Anreise
  • Literatur
Wanderung, mittel
Dauer 4:30 Std.
Strecke 10,09 km
Aufstieg 794 Hm
Abstieg 794 Hm
Höchster Punkt 2520 Hm
Tiefster Punkt 1870 Hm
Bewertung
Kondition
Technik:
Erlebniswert
Landschaft
Download

Beste Zeit

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Quelle: ALPIN - Das Bergmagazin.
Autor: Wibke Helfrich

Tourbeschreibung

Die Wanderungen im Spray Valley Provincial Park sind nicht so bekannt wie die in Banff, am Lake Louise oder in Jasper. Auch die Anfahrt ist beschwerlicher: Auf einer Schotterpiste geht es von Canmore am Spray Lake Staudamm vorbei. Wer es bis hierher geschafft hat, ist froh aus dem Auto zu steigen und wird mit einer abwechslungsreichen Wanderung belohnt. Der Grat des Tent Ridge verläuft meist oberhalb der Baumgrenze und gibt so den Blick auf die umliegenden Berge und Seen frei. Immer wieder sind auch leichtere Kletterpassagen zu bewältigen, um den Gipfel des hufeisenförmigen Berges zu erreichen.

Wegbeschreibung

Der Ausgangspunkt dieser Wanderung ist nicht leicht zu finden. Es gibt keinen ausgewiesenen Wanderparkplatz, sondern man parkt an der Mt. Shark Road. Von dort führt ein unscheinbarer Wiesenweg nach links den Berg hinauf und schlängelt sich über einige Wiesen und kleinere Wälder. Bald erreicht man die Baumgrenze und nach 2 km beginnt der Aufstieg zum hufeisenförmigen Bergrücken. Gleich nachdem der Wanderweg nach rechts auf diesen hinaufführt, kommt auch schon die erste Kletterpassage, die aber nicht besonders schwierig ist, solange man keine Höhenangst hat. Die Orientierung ist einfach, man folgt dem Grat nach Süden bis zu einer Wetterstation, nach der man ein Stück nach Westen absteigt. Aber direkt auf der gegenüberliegenden Seite geht es wieder hinauf zum höchsten Punkt dieser Wanderung, dem Gipfel des Tent Ridge auf 2520 m. Von hier führt der Weg in nördlicher Richtung auf der anderen Seite des Hufeisens entlang. Nach ca. 7 km beginnt der Abstieg über einen Schotterhang zurück zum Ausgangspunkt an der Mt. Shark Road.

Der Gipfel des Tentridge liegt auf 2.520 Metern.
Der Gipfel des Tentridge liegt auf 2.520 Metern.
© Wibke Helfrich

Sicherheitshinweise

Sicher unterwegs beim Bergwandern: 10 Empfehlungen des Deutschen Alpenvereins.

Unsere Haftung für Inhalte findet ihr hier.

Ausrüstung

Wanderausrüstung. In den Rocky Mountains ist Bärenspray ein Muss.

Das darf bei keiner Wanderung fehlen: die ALPIN-Checkliste Bergwandern.

Gutes Schuhwerk ist Pflicht für eine Wanderung im Gebirge. Wanderschuhe im ALPIN-Test findet ihrhier.

Alle ALPIN-Tests zum Thema Bergwandern.

Alles, was euch noch für diese Tour fehlt, gibt es im ALPIN-Shop.

Rund um die Mount Engadine Lodge gibt es weitere lohnende Wanderungen wie zum Beispiel zum Burstall Pass oder zum Mount Smuts.

Tipp des Autors Wibke Helfrich

Weitere Infos und Links

INFO

Auf der Webseite des Spray Valley Provincial Parks gibt es aktuelle Informationen zu den Wanderungen.

 

EINTRITT NATIONALPARK

Die Nationalparks in Kanada kosten Eintritt. Jeder Tag kostet 10,50 $. Wenn man länger bleibt oder mehrere Nationalparks besuchen möchte, lohnt sich der Parcs Canada Discovery Pass für 72,25 $, der ein Jahr lang in allen Einrichtungen von Parcs Canada gültig ist.

 

TALORT

Canmore, 1300 m.

 

UNTERKUNFT/EINKEHR

Die am Fuße des Berges gelegende, urige Mount Engadine Lodge bietet Afternoon Tea und Übernachtungen an.

 

GEHZEITEN

Mt. Shark Road– Tent Ridge Gipfel 2:30 Std.,
Tent Ridge Gipfel – Mt. Shark Road 1:50 Std.

powered by outdooractive