Auf alten Pisten

Der Ost-Anstieg auf diesen Panoramagipfel ist lang und hat zwei Gesichter: unten flach und oben steil

  • Tourdaten
  • Anreise
  • Literatur
Skitour, mittel Deutschland
Dauer 3:30 Std.
Strecke 9,75 km
Aufstieg 1180 Hm
Abstieg 1180 Hm
Höchster Punkt 1808 Hm
Tiefster Punkt 625 Hm
Bewertung
Kondition
Technik
Erlebniswert
Landschaft
Gefahrenpot.
Exposition
N O S W
Download

Beste Zeit

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Tourbeschreibung

Vom Parkplatz Ettenhausen geht man über verschneite alte Skipisten in Spitzkehren zum Berghotel Breitenstein. Danach geht es ein steiles Kar hinauf bis zu einer Skischarte. Von dort über den Gipfelrücken zum Geigelstein. Oben wartet eine großartige Aussicht auf den Chiemsee und die Kampenwand.

Wegbeschreibung

Von der Talstation der Geigelsteinbahn folgt man gut 200 Meter der Rodelbahn bergauf, bis man links auf die freie Schneise der alten Skipiste gelangt (kein Betrieb mehr). Dieser folgt man immer gerade hinauf die Uhl-Alm passierend bis zur Wuhrsteinalm. In der großen Karmulde eher rechtshaltend zur Wirtsalm. Hier steilt das Kar etwas auf. Nach rechts über einen steileren Hang in eine breite Mulde und nach links hinauf zur Skischarte auf dem Südwestrücken des Gipfelaufbaus. Bei genügend Schnee mit Ski oder (meist) zu Fuß über den Latschenhang (eher linkshaltend) zum großen Gipfelkreuz mit herrlicher Rundumsicht. Abfahrt wie Aufstieg oder:ALPIN-TIPP Bei sicheren Lawinenverhältnissen und genügend Schnee kann man auch über den steilen Osthang („Platt“) direkt abfahren. Dabei sollte man sich eher am rechten Rand im Bereich des Grats halten und am Ende des Platts dann wieder nach rechts hinaus in die Aufstiegsroute queren. Die direkte Abfahrt nach Osten ist aus Naturschutz­gründen gesperrt.

Gipfelsturm: Am Geigelstein bläst der Wind, Inntal und Zahmer kaiser verschwinden im Dunst der Schleierwolken.

| © Andreas Erkens

Sicherheitshinweise

10 Tipps "Sicher auf Skitour" findet Ihr hier.

Unsere Haftung für Inhalte findet Ihr hier.

Ausrüstung

Skitourenausrüstung.

Das darf bei keiner Skitour fehlen: Die ALPIN-Checkliste Skitouren findet Ihr hier.

Hier findet Ihr unsere aktuellen ALPIN-Tests zum Thema Tourenski.

Alles was ihr für die Tour benötigt, findet ihr im ALPIN-Shop.

Einkehr im Berghotel Breitenstein.

Tipp des Autors Andreas Erkens

Weitere Infos und Links

INFO
Tourist-Information Schleching, Schulstr. 4, 83259 Schleching, Tel. 08641 5979113, achental.com

 

UNTERKUNFT/EINKEHR

Berg­hotel Breitenstein, 1100 m, privat, Tel. +49 8649 986627, berghotel-breitenstein.de

 

BERGFÜHRER

Berthold Schmidt, Holzkirchen, Tel. +49 179 6961930

 

GEHZEITEN
Talstation – Hotel Breitenstein 1 Std.,
Hotel – Wuhrsteinalm 0:15 Std.,
Wuhrstein­alm – Wirtsalm 0:45 Std.,
Wirtsalm – Skischarte 0:30 Std.,
Skischarte – ­Gipfel 0:30 Std.,
Abfahrt ca. 0:30 Std.

powered by outdooractive