• Tourdaten
  • Anreise
  • Literatur
Bergtour, schwer Deutschland
Dauer 6 Std.
Strecke 12,62 km
Aufstieg 907 Hm
Abstieg 1345 Hm
Höchster Punkt 1937 Hm
Tiefster Punkt 822 Hm
Bewertung
Kondition
Technik
Erlebniswert
Landschaft
Download
GPX KML

Beste Zeit

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Tourbeschreibung

Einer der richtigen "Oberstdorfer Hausberge" ist das Rubihorn, das faszinierende Tiefblicke ins Tal der Iller und zudem ein großes Panorama bietet, das auch im Allgäu konkurrenzlos ist.

All die berühmten Gipfel der Allgäuer Alpen sind etwas weiter von Oberstdorf entfernt, sie bilden nur einen malerischen Hintergrund. Der durch die Nebelhornban verkürzte Anstieg entpuppt sich als etwas steil und steinig. Beim Rückweg muss man sich entscheiden: entweder direkt und schnell oder wesentlich weiter, doch landschaftlich besonders schön über die Gaisalpe.

Südanstieg: Mit der Nebelhornbahn fahren wir bis zur Mittelstation Seealpe, 1260 m. Wir queren auf den Wiesen zu einem von links heraufkommenden Steig. Durch den Wald geht es steil nach Norden empor auf den breiten Roßbichel, dann in vielen Kehren oft zwischen Latschen weit hinauf zum Niedereck. Im auf und ab geht es zum Gipfelkreuz (1957m); Abstieg über die Gaisalpe: Zurück geht es in die oberste, deutliche Gratlücke. Hier steigen wir steil bergab nach links in die anfangs sehr steilen Hänge.

Der Weg hält sich erst knapp unter den Felsen des Ostgrates und führt dann über die große Halde in Kehren hinab ins Kar. Am unteren Geißalpsee, 1509 m, wird es zunächst flacher, jedoch danach wieder steiler, manchmal auch etwas felsig. Endlich erreichen wir das Gasthaus Gaisalpe, 1149 m. (alternativ Gasthaus untere Richtersalpe) Nach einem Einkehrschwung geht es auf der Straße bis zu einem Kreuz, wo wir dann links auf den Wallraffweg abbiegen. Zurück zu unserem Ausgangspunkt laufen wir schräg durch die Westhänge des Rubihorns über das Cafe Breitenberg und Erdinger Arena zurück nach Oberstdorf.

Rast: Seealpe, Gaisalpe, Untere Richtersalpe, Cafe Breitenberg

Grundvoraussetzungen: Trittsicherheit, Schwindelfreiheit sowie eine gute Kondition und Erfahrung im Bergsteigen!

Ausrüstung

  • Feste, knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle
  • Rucksack
  • Regenschutz je nach Witterung evtl. wärmende Kleidung oder Sonnenschutz
  • ggf. 2 Trekkingstöcke
  • ausreichend Getränke vor allem an heißen Tagen
  • evtl. Brotzeit / Süßigkeiten zur Stärkung (ausreichend Einkehrmöglichkeiten vorhanden)
  • wenn vorhanden Mobiltelefon von Vorteil, ausgeschalten.

Weitere Infos und Links

http://oberstdorf.de/rubihorn

powered by outdooractive