Advertorial Osttirol

Das neunte Austria Skitourenfestival: Livestream am Freitag und Samstag

Ich packe meinen Koffer und nehme für den Skitourenurlaub in Osttirol mit: Meine Skitourenski, meine Stecken, meinen Helm ... Nach Hause zurück komme ich mit unvergesslichen Erinnerungen an unverspurte Hänge, naturbelassene Landschaften und Gipfelsiegen mit gigantischen Weitblicken. Beim 9. Austria Skitourenfestival vom 26.-29. Jänner 2023 stellt Osttirol abermals seine Kompetenz als Skitoureneldorado Nummer 1 unter Beweis.

Auf solche Traumblicke können sich Tourengeher beim 9. Austria Skitourenfestival freuen.
© Osttirol

Osttirol gilt als wahrer Geheimtipp fürs Skitourengehen. Beim 9. Austria Skitourenfestival vom 26.-29. Jänner 2023 stellt Osttirol abermals seine Kompetenz als Skitoureneldorado Nummer 1 unter Beweis.

Das Austria Skitourenfestival im Livestream am 27. und 28.01.2023

Wer leider nicht persönlich vor Ort sein kann, findet auf osttirol.com und auch direkt hier auf alpin.de interessante Livestreams vom Festival.

Freitag, 27. Januar 2023 um 19.30 Uhr: Statements zum Austria Skitourenfestival

Beim Studiogespräch am Freitag, 27. Januar 2023, stehen folgende Partner für die Statements zum Austria Skitourenfestival auf der Bühne: Franz Theurl (Organisator des "Austria Skitourenfestivals“), Thomas Gaisbacher (Freerider, Berg- und Skiführer), Peter Ladstätter (Obmann der Bergrettung Osttirol) und Simon Wurzer (Berg- und Skiführer).

Samstag, 28. Januar 2023 um 20.00 Uhr: Live-Diskussionsrunde mit hochkarätigen Experten

Beim Studiogespräch am Samstag, 28. Januar 2023, diskutieren Clemens Matt (Generalsekretär des Österreichischen Alpenvereins), Dr. Rudi Mair (Lawinenwarndienst Tirol), Thomas Rohregger (Ex-Radprofi & begeisterter Skitourenläufer), Nadine Wallner (2-fache Freeride World Tour Weltmeisterin) und Dir. Josef Margreiter (GF Lebensraum Tirol Holding GmbH) über die Zukunft des Skitouren- und Wintersports.

Austria Skitourenfestival: Wie alles begann …

Bereits vor 30 Jahren zogen im Villgratental, das den Beinamen "Tal der Skitourengeher:innen" trägt, die ersten Pioniere ihren Skibrettern das Fell über die Ohren. Neben den Spuren und Fährten von Rehen, Hasen, Füchsen und Schneehühnern können seit jeher auch jene von Skitourengehern/Skitourengeherinnen gelesen werden.

Wer ein exklusives Bergerlebnis in Abgeschiedenheit, umgeben von Naturjuwelen wie dem Großglockner oder dem Nationalpark Hohe Tauern sucht, fühlt sich in Osttirol endlich angekommen. Die Region bietet mit seiner langen Tradition und Vorreiterrolle im Skitourenbereich seinen Gästen beste Bedingungen für ein unvergessliches Skitourenabenteuer an.

<p>In Osttirol warten zahlreiche VIPs, "very important peaks", auf euren Besuch!</p>

In Osttirol warten zahlreiche VIPs, "very important peaks", auf euren Besuch!

© Osttirol

Osttirol: Schlichtweg Skitourenprädestiniert

In Osttirol treffen Bergbegeisterte das ganze Jahr über auf besondere VIPs – nicht auf Hollywood-Sternchen sondern auf "very important peaks". Insgesamt 266 Dreitausender inklusive Großglockner und Großvenediger warten entdeckt und bestiegen zu werden. Somit ist Osttirol mit seinen Tiefschneehängen der Extraklasse und seinen unberührten, von der Masse noch unentdeckten Skitourenrouten ein wahres Paradies für Fanatiker:innen und Genießer:innen des Skitourensports.

Zahlreiche Touren können sogar direkt vor der Haustüre begonnen werden. Die hochalpine Berglandschaft Osttirols erinnert somit nicht nur an schneeweißes Zuckergepäck, sondern bietet ihren Gästen mit Strecken in Abgeschiedenheit und Unberührtheit ein besonderes Sahnehäubchen an.

Unterschiedliche Regionen und unendlich viele Skitourenrouten

Landschaftliche Schönheiten für Skitouren gibt es in Osttirol zu genüge. Jede Region verfügt über wahre Geheimtipps unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade und Längen: Seien es die schroffen Zacken der Lienzer Dolomiten, die wilde Natur im Schutzgebiet des Nationalparks Hohe Tauern, die urigen Almtäler im Villgratental oder die Gletscherlandschaft im Norden Osttirols.

<p>Beim neunten Austria Skitourenfestival kommen Fans unverspurter Hänge voll auf ihre Kosten.</p>

Beim neunten Austria Skitourenfestival kommen Fans unverspurter Hänge voll auf ihre Kosten.

© Osttirol

Umgeben von einer romantischen Winterlandschaft können Skitourengeher:innen ihren Puls zum Rasen bringen und ihren persönlichen Adrenalinkick beim Spurenziehen auf unberührten Abfahrten erleben – weit weg vom überlaufenen Skizirkus, dafür aber ganz nah am exklusiven Berg- und Naturerlebnis.

Das 9. Austria Skitourenfestival in Osttirol

Am letzten Januarwochenende, vom 26.01. bis zum 29.01.2023, findet das 9. Austria Skitourenfestival in Osttirol statt. Austragungsort und Drehscheibe ist die Bezirkshauptstadt Lienz. Experten/Expertinnen und Hobbysportler/innen können ihr Know-how und ihre Begeisterung über den Skitourensport austauschen und miteinander teilen.

Neben interessanten Vorträgen von bekannten Persönlichkeiten aus der Skitourenbranche, sorgen Live-Diskussionsrunden und tägliche, individuell auf die Kondition der Teilnehmer:innen angepasste, Skitourenwanderungen für ein abwechslungsreiches und unvergessliches Programm.

<p>Ein Panorama, das man nicht so schnell vergisst: Der Großglockner in den Hohen Tauern.</p>

Ein Panorama, das man nicht so schnell vergisst: Der Großglockner in den Hohen Tauern.

© Thomas Herdieckerhoff/Osttirol

Franz Theurl, Obmann des Tourismusverbandes Osttirol, möchte mit der Austragung des 9. Austria Skitourenfestivals nicht nur die Kompetenz Osttirols als Skitoureneldorado auf der Südseite der Alpen erneut unter Beweis stellen, sondern auch ein besonderes Augenmerk auf die Prävention für ein sicheres Bergerlebnis voll Spaß legen.

Austria Skitourenfestival: Package vom 26.01. – 29.01.2023

Die Leistungen:

  • 3 Nächte

  • 2 geführte Skitouren mit dem/der Osttiroler Berg- und Skitourenführer:in

  • Shuttleservice

  • Ermäßigung für Ausrüstungsverleih

  • Teilnahme an den Abendprogrammen

  • Preis: ab 374,00 Euro pro Person

0 Kommentare

Kommentar schreiben