Die besten 12 Modelle im Test

Großer Produkttest: Sonnenbrillen

Sie sind selbsttönend, polarisierend, wasserabstoßend und wiegen nur wenige Gramm. Moderne Sportbrillen sind optische High-Tech-Geräte. ALPIN hat zwölf hochwertige Modelle in Labor und Praxis getestet.

Produkttest Sonnenbrillen
© alpin.de

So haben wir getestet:

Wir wollten wissen, inwieweit sich die getesteten Brillen für diverse alpine Sportarten wie Wandern, Hochtouren und Skitouren eignen. Sie sollten über einen Filter der Kategorie S2 oder S3 verfügen.

<p>Erst beim Vergleich mehrerer Brillen stellt man die Unterschiede fest.</p>

Erst beim Vergleich mehrerer Brillen stellt man die Unterschiede fest.

Unsere Testkriterien waren Passform, Tragekomfort, Handling (z. B. Scheibenwechsel), Einstellmöglichkeiten, Preis- Leistungs- Verhältnis, optische Leistung (z. B. Abbildungsqualität, Kontraste), Windschutz sowie Zubehör und Ersatzteile.

Alle Brillen wurden von vier Testpersonen auf Skitour und alpiner Wanderung getragen und nach den entsprechenden Kriterien bewertet. Zusätzlich testeten vier Augenoptiker die Modelle unter anderem mit einer Refraktionseinheit und einem Lensmeter (Randverzerrung).

Klicken Sie sich durch die Slideshow mit den Bildern und Testergebnissen aller getesteten Sonnenbrillen.

Fazit:

Die getesteten Sportbrillen sind hochfunktionelle optische Geräte, die zuverlässig dafür sorgen, dass die Augen bei schwierigen Bedingungen weniger ermüden und nicht geschädigt werden. Für die Hersteller ist dies eine enorme Herausforderung, die sie sehr gut gelöst haben.

Den Testern hat die Terrex Fast von Adidas am besten gefallen. Die teuerste Brille im Test besticht durch sehr gute universelle Passform und vielseitige Anwendungsmöglichkeiten. Jedes Teil der Brille ist auch einzeln als Ersatzteil zu haben.

<p>Auf diese Details ist zu achten. (Klicken Sie auf das Bild für eine Großansicht.)</p>

Auf diese Details ist zu achten. (Klicken Sie auf das Bild für eine Großansicht.)

Gute Allroundmodelle sind die Trek Titan von Julbo und die Sportstyle 303 IR von Uvex . Beide bieten durch ihre Gläser und Zubehör ein breites Anwendungsspektrum.

Ein besonders interessantes Preis-Leistungs-Verhältnis gibt es bei der S’Track von Cébé . Für 100 Euro photochromatische Gläser und einen Satz helle Wechselgläser sind ein Wort.

Hinweis: Die Tabelle ist eine übersichtliche Zusammenfassung des Tests der ALPIN-Ausgabe 03/2014 . Sollten Sie an dem ausführlichen Test interessiert sein, möchten wir Sie bitten, die weiter unten gegebene Möglichkeit der Einzelheftbestellung zu nutzen.