In zwölf Etappen mit insgesamt 6800 Höhenmetern und über 200 Kilometern geht es einmal quer durch die Zugspitz Region.

Das Mammut-Projekt, das die schönsten Ziele in der Zugspitz Region miteinander verbindet – sowohl aus landschaftlicher als auch aus kultureller Sicht –, ist abgeschlossen. So führen die Strecken in das Künstlerstädtchen Murnau im Blauen Land und in die Geigenbaumetropole Mittenwald im Herzen der Alpenwelt Karwendel. 

© spitzenwanderweg.de

Man wandert auf den Spuren König Ludwigs zum Königshaus am Schachen oder besucht Schloss Linderhof im Naturpark Ammergauer Alpen. Es geht durch die Partnachklamm bei Garmisch-Partenkirchen und durchs wilde Höllental bei Grainau sowie über die sanften Weiten des ZugspitzLands vorbei an Moor, Wald und den Sieben Quellen. 

Immer im Blick: die Zugspitze – mal von nah, mal von fern. Das Beste: Der Spitzenwanderweg führt an 16 Bahnhöfen und mehreren Bushaltestellen vorbei. So ist eine bequeme Anreise beziehungsweise Rückkehr zum Ausgangsort mit öffentlichen Verkehrsmitteln garantiert. spitzenwanderweg.de

Hier findet ihr einen Flyer mit Beschreibungen zu jeder Etappe. 

Schuhe für längere Wanderungen findet ihr hier im Test:

0 Kommentare

Kommentar schreiben