Wenn es in den meisten Teilen Deutschlands im Herbst schon grau und schmuddelig ist, bietet der Gardasee noch Sonne satt für Klettersteig- und Wandertouren.

Wie ein norwegischer Fjord ist der größte See im Trentino, der "Lago", von den bis zu 2000 Meter hohen Bergen eingerahmt. Alpine Traditionen geben mediterranen Lebensweisheiten die Hand. 

Aufmacherseite unserer Tourenreportage "Aprés am Lago" aus ALPIN 12/2017.

| © www.alpin.de

Ein Ort für begeisterte Wanderer und Kletterer, aber auch gleichzeitig ein Ort, bei dem Genießer auf ihre Kosten kommen. Wer wüsste dies besser als unsere Autorin Saskia Engelhardt, die seit 16 Jahren mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen am Gardasee lebt. 

In ihrer Tourenreportage "Aprés am Gardasee" stellt sie Euch die schönsten Wanderungen und Via Ferrata-Touren am nördlichen Gardaseeufer vor. Und natürlich kommt dabei auch das dolce vita nicht zu kurz! 

Klickt Euch hier durch die exlusive Fotogalerie mit Bildern von den Touren am Gardasee!

Die ganze achtseitige Reportage könnt Ihr inALPIN 12/2017nachlesen. Dort findet ihr auch die wichtigsten Informationen zu Klettersteigen und Wanderungen am nördlichen Gardaseeufer und sechs Touren in der Region, die wir für Euch zusammengestellt haben.

ALPIN 12/17

| © www.alpin.de

Weitere Themen unserer Dezember-Ausgabe

  • Titelstory: Hüttenziele für 2018

  • Test: Freetourer

  • Reportage: Klettersteige und Wanderungen am Gardasee

  • Schritt für Schritt: Birkkarspitze

  • Reportage: Drehort Schnalstal

  • Bergschule: Skitourenvorbereitung

  • Markt: Kalender 2018

  • Reportage: Skitouren in den Kitzbüheler Alpen

  • Im Interview: Arzt und Extrembergsteiger Oswald "Bulle" Oelz

  • Quiz: Der ALPIN-Adventskalender 2017

  • EXTRA: 40 Seiten Skitouren-Special

ALPIN 12/17 ist seit dem 18. November am Kiosk und in unserem Webshoperhältlich!

0 Kommentare

Kommentar schreiben