Das Bundesministerium der Finanzen gibt eine Sonderbriefmarke anlässlich des 150-jährigen Jubiläums des Deutschen Alpenvereins heraus.

Zum 150-jährigen Bestehen des Deutschen Alpenvereins (DAV) gibt das Bundesministerium der Finanzen eine Sonderbriefmarke im Wert von 145 Cent heraus. Am 04. April erscheint die Briefmarke, nur wenige Wochen vor dem Gründungstag des DAV am 09. Mai.

- Anzeige -
Jubiläumsbriefmarke DAV

Das Endergebnis des langen Weges über Programmbeirat und verschiedene Entwürfe des Kunstbeirats: Die Sonderbriefmarke des DAV.

| © DAV

Der DAV beantragte diese Jubiläumsbriefmarke vor etwa zwei Jahren beim Bundesministerium für Finanzen. Nach einem langen Weg über Programmbeirat und mehrere Entwürfe des Kunstbeirats ist dem DAV nun eine Sonderbriefmarke mit einer Auflage von ca. 3,3 Millionen Stück gewidmet. 

Ersttagsstempel.

Ersttagsstempel.

| © DAV
- Anzeige -

Am 04. April 2019, dem Ausgabetag der Sonderbriefmarke, übergibt die Deutsche Post AG die Briefmarke samt Ersttagsbrief und Sonderstempel an den DAV-Vizepräsidenten Rudi Erlacher. 

Die Übergabe findet in der Bibliothek des Alpinen Museums München statt. Anschließend verkauft die Deutsche Post an diesem Tag die Briefmarke, den Ersttagsbrief mit Stempel und weitere philatelistische Produkte. Den Ersttagsbrief gibt es für 3 Euro.

Ab Eröffnung der Jubiläumsausstellung des DAV im Alpinen Museum München können Ersttagsbriefe, solange der Vorrat reicht, im Museumsshop erworben werden.

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben