Eine Tour auf die Zugspitze verlief für zwei Mädchen anders als gedacht.

Vom Tal aus über das Höllental zum höchsten Punkt Deutschlands, und das in nur drei Stunden. So eine Tour kann man schon mal an einem Nachmittag machen, könnten sich die beiden 14-jährigen Mädchen gedacht haben, die sich vergangene Woche - ohne passende Kleidung und Ausrüstung - Richtung Zugspitze aufgemacht haben.

- Anzeige -

Ob für Mensch oder Tier - der Anstieg durchs Höllental ist landschaftlich abwechslungsreich, aber konditionell anspruchsvoll.

| © Picture Alliance

Dumm nur, dass die Zeitangabe ihrer Smartphone-App, auf die sich die beiden Teenager offenbar blind verließen, rein gar nichts mit der reinen Gehzeit von sieben bis acht Stunden zu tun hat, die für den klassischen Zugspitz-Anstieg in der Regel veranschlagt wird. 

- Anzeige -

Zu allem Überfluß ließ der digitale Helfer die zwei Mädchen auch nicht von Hammersbach aus starten, sondern von Griesen, also mehrere Kilometer vom eigentlichen Startpunkt der Tour entfernt.

Völlig erschöpft und mit einem erheblichen Umweg in den Beinen mussten die jungen Bergwanderinnen etwas unterhalb des Höllentalferners aufgeben. Ein Notarzthubschrauber brachte die beiden 14-Jährigen wieder sicher ins Tal.

Fotogalerie: Schritt für Schritt durchs Höllental auf die Zugspitze - so geht's!

- Anzeige -

3 Kommentare

Kommentar schreiben
icke

Hallo, liebe(r) Frau / Herr Gk,

die Mädels sind erst 14 !!! . - den Eltern sollte man den Vorwurf machen.

über die Ursachen, warum sie diese App genutzt haben, kann man Stunden lang debattieren.

Marco

Gottseidank nix passiert- die beiden haben sicherlich daraus gelernt!
Der Hubschrauber hat sicherlich schon sinnlosere Einsätze gehabt!

Gk

Unfassbar, das für diese Dummheit ein Hubschrauber raus muss...
Ja, es war Dummheit. Man informiert sich nicht nur bei einer App, sondern schaut sich zusätzlich online oder offline Karten an, liest auf bsp einer Website was dort zum Schwierigkeitsgrad steht.

Ich wette, das Wetter wurde ebenfalls nicht gecheckt.
Hoffe die Mädels lernen was daraus