Eine Tour auf den höchsten Berg der Alpen ist und bleibt gigantisch. Auf der Cosmiques-Route entzerrt sich der ohnehin geringere Andrang meist.

Eine gute, weniger überfüllte Alternative zum Normalweg auf den höchsten Berg der Alpen ist die Cosmiques-Route. Doch die hat es konditionell in sich.

- Anzeige -

Die Tour - Cosmiques-Route, Mont Blanc, 4810 m

  • Schwierigkeit: Hochtour, mittel

  • Dauer: 12 Stunden

  • Höhenmeter: 1675 Hm

Tourentipp: Cosmiques-Route am Montblanc
© alpin.de
- Anzeige -
Übersichtskarte Montblanc

Übersichtskarte Montblanc

| © alpin.de

Die Route

 Von der Aiguille du Midi (3842 m) über den Grat hinab zum Col du Midi und zur Cosmiques-Hütte. Am nächsten Morgen über den Col du Midi zur Nordflanke des Mont Blanc du Tacul. Abstieg in den Col Maudit (4035 m), weiter zum Col du Mont Maudit (4345 m).

Vom Sattel ist der Mont Blanc gut zu sehen, doch es wartet noch ein Zwischenabstieg. Der Gipfelhang stellt keine technischen Anforderungen mehr, verlangt konditionell aber einiges ab. 

Wer den Mont Blanc überschreitet, also beim Abstieg den Weg über den Bossesgrat zur Gouter-Hütte wählt , muss sich auf dem Rückweg nicht noch einmal Gegenanstiegen stellen.

Wichtig: Unbedingt vor Tourantritt die aktuellen Verhältnisse erfragen, insbesondere in der Tacul-Flanke, der Maudit-Flanke und beim Abstieg zur Tete de Rousse!

ALPIN-Info

Info: Office de Tourisme de Chamonix, 85 pl du Triangle de l’Amitié, F-74400 Chamonix-Mont-Blanc, Tel. +33 4 50530024, chamonix.com

Cosmiques-Route am Mont Blanc

Im Schnee steigen: auf dem Weg zum Mont Blanc.

| © Rasp

Anreise: Über Zürich und Bern nach Martigny. Von dort aus via Route de la Forclaz nach Chamonix.

Beste Zeit: Juli – September

Talort:Chamonix

Ausgangspunkt: Bergstation der Seilbahn Aiguille du Midi, 3777 m.

Gehzeiten: Aiguille du Midi – Refuge des Cosmiques: ½ Std., Refuge – Schulter Mont Blanc du Tacul: 2 Std., Sattel – Col du Mont Maudit: 2 Std., Col Maudit – Mont Blanc: 3 Std., Abstieg (über die Aufstiegsroute): 4 ½ Std.

Hütte: Refuge des Cosmiques, 3613 m, Bergführerverein, bewirtschaftet von Februar bis Oktober, Tel. +33 4 450544016.

Bergbahn: Téléphérique de l’Aiguille du Midi in Chamonix, chamonix.com/seil-und-bergbahnen,88,de.html

Bergführer: Compagnie des Guides de Chamonix, 190 pl de l’Eglise, Maison de la Montagne, F-74400 Chamonix-Mont-Blanc, Tel. +33 450530088, chamonix-guides.eu

Literatur: Richard Goedeke, Ralf Gantzhorn: 4000er, Bruckmann 2012.

Karte: Institut Géographique National, 1: 25 000, Blatt 3630 OT, Chamonix.

Ausrüstung: Hochtourenausrüstung mit Seil, Pickel und Steigeisen.

Den GPS-Track zur Tour findet Ihr als Download unter www.alpin.de/gps-0616.

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben