Beim Filmfest St. Anton vom 28. bis 31. August präsentieren Outdoor-Abenteurer und Ausnahmesportler ihre neusten Filme.

Bekannte Outdoor-Abenteurer*innen und Ausnahmesportler*innen zeigen beim Filmfest in St. Anton vom 28. bis 31. August ihre neusten Werke. 

- Anzeige -

Video: Der offizielle Trailer des Filmfest St. Anton

Zu Gast sind unter anderem Eiskletterweltmeisterin Angelika Rainer, Freeride-Weltmeisterin Nadine Wallner und die beiden Spitzbergsteiger Robert Jasper und Michael Wohlleben.

- Anzeige -

Eine neuer Trend ist es, Abenteuer alleine zu bestehen, sich dabei zu filmen und daraus dann einen professionellen Film machen zu lassen. In "Allein" wird so beispielsweise Robert Jasper bei seiner wochenlangen Expedition in Grönland zu sehen sein.

Die Grenzen in einzelnen Sportarten werden bei der nonstop Überquerung des Wettersteingebirges (Michi Wohlleben), bei einem Lauf von Mayrhofen nach Meran (Daniel Jung), beim Befahren von Wasserfällen in Hochhaushöhe (Adrian Mattern) oder beim Klettern an der Grenze des Möglichen (Jacopo Larcher) ausgeleuchtet.

Zwei Filme sind Hansjörg Auer und David Lama gewidmet: "Generation L – David Lama" (2003) porträtiert die außergewöhnliche Klettergruppe von Reinhold Scherer mit David im Mittelpunkt, "Träume verkauft man nicht – Hansjörg Auer" ist ein mit Herzblut gemachtes Filmporträt über Hansjörg Auer (2007).

Die Bühnengäste

  • 28. August: Bühnengäste und Filmemacher der letzten 25 Jahre sowie Angelika Rainer, Nadine Wallner, Elias Elhardt, Alexander Tank, Daniel Jung und deren Filmemacher

  • 29. August: Jochen Mesle, Max Kroneck, Manuela Mandl, Hampus Cederholm, Ueli Kestenholz und deren Filmemacher sowie nahe Bezugspersonen von Hansjörg Auer und David Lama

  • 30. August: Michael Wohlleben, Adrian Mattern, Matthias Haunholder und Bernd Krainbucher mit Familien, Stefan Ager, Jacopo Larcher, Florian Gassner, Manuela Mandl und deren Filmemacher

  • 31. August: Stefan Häusl, Robert Jasper, Tom Belz, Elias Elhardt, Alexander Tank, Gigi Rüf, Marco Smolla und deren Filmemacher

Weitere Infos zum Programm und zu den Tickets gibt es hier.

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben