Studentin stürzte 100 Meter in die Tiefe.

Am Mittwoch ist es am beliebten Hindelanger Klettersteig zu einem tödlichen Unfall gekommen. Laut Medienberichten stürzte dabei eine 22-jährige Studentin aus Bayern in den Tod. 

- Anzeige -

Unterwegs am Hindelanger Klettersteig

| © Picture Alliance

Die junge Frau war mit einem Bekannten gerade im Abschnitt zwischen dem östlichen Wengenkopf und Gratkopf unterwegs, als sie bei einer Abstiegspassage ins Rutschen geriet und ca. 100 Meter in die Tiefe stürzte.

- Anzeige -

Die alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod der Studentin feststellen. Ihr Begleiter wurde von einem Kriseninterventionsteam betreut.

Der genaue Unfallhergang wird derzeit noch von den Behörden ermittelt.

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben