Das Produkt des Monats aus ALPIN 12/2018: Wild Country Revo

Die Anzahl an Sicherungsgeräten ist schier unüberschaubar. Allerdings gibt es kaum Unterschiede. Es gibt Tuber, Auto-Tuber und Halbautomaten. Innerhalb dieser Gruppen funktionieren die Geräte alle nach demselben Prinzip. Seit Kurzem gibt es aber etwas wirklich Neues: Nachdem es zwar länger gebraucht hat als ursprünglich angekündigt, ist das Revo von Wild Country endlich im Handel. 

- Anzeige -
© Wild Country
  • Modell: Wild Country Revo

  • Hersteller: Wild Country

  • Vertrieb: wildcountry.com

  • Preis: 130 Euro

- Anzeige -

Es ist das erste Sicherungsgerät auf dem Markt, das über eine Fliehkraftkupplung verfügt und damit auch ohne Eingreifen des Sichernden einen Sturz abbremst. Dieser Blockiermechanismus kann vom Sichernden auch nicht deaktiviert werden wie bei anderen Halbautomaten. Ansonsten ist das Revo zu bedienen wie ein normaler Tuber.

Das Seilausgeben und -einnehmen geht flüssig und gut. Das Gerät ist komplett symmetrisch, das heißt, man kann das Seil nicht falsch herum einlegen. Kleines Manko: Das Revo ist groß und recht schwer (285 g).

- Anzeige -