Profis wie Ines Papert, Robert Jasper und Hans Kammerlander feilen am Lowa-Schuh der Zukunft.

Lowa kann Schuhe. Bergschuhe ganz besonders. Die umfassende Produktpalette des Jetzendorfer Traditions-Schuhherstellers reicht von sportlich legeren Freizeitschuhen über Wander-, Kletter- und Bergschuhe bis hin zu super warmen und funktionellen Modellen aus dem High-End-Bereich, die sich auf unzähligen Expeditionen zu den höchsten Gipfeln der Erde bewährt haben.

- Anzeige -

Die Spitze des Lowa-internen Schuh-Berges allerdings bilden zwei fast futuristische Modelle: Ice Comp und Ice Rocket, zwei Fliegengewichte, die ganz auf die Bedürfnisse der Profi-Eiskletterer bei ihren Wettkämpfen zugeschnitten sind. Um diese beiden Spezialisten zu testen und weiterzuentwickeln, lud Lowa zum Athleten-Meeting in die kleine, aber feine Eis-Arena rund um das Naturfreundehaus Kolm Saigurn im hintersten Rauriser Tal.

- Anzeige -

Promis und Profis wie Ines Papert, Robert Jasper, David Göttler und Rudi Hauser wagten sich trotz strömenden Regens zusammen mit Alt-Meister Hans Kammerlander an den künstlichen Eiskletterturm, aber auch an den Hauptfall und den Barbarafall. Überzeugendes Ergebnis: Nach zwei Stunden waren trotz Schirm (für die Sichernden) und Gore-Tex sämtliche Bekleidungsstücke durchgeweicht, einzig das Schuhwerk blieb weitgehend trocken.

Danach wurde in Expertenrunden über Bohrungen, integrierte Steigeisen, Vorspannungen, Schnitte, Leisten, Sohlenprofile und mehr diskutiert. Man darf gespannt sein mit welchem Schuhwerk sich die Sieger in den Eiskletterwettkämpfen der nächsten Saison durchsetzen werden. An den Schuhen werdet ihr sie erkennen – denn die kommen vermutlich von Lowa.

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben