Wer im Winter abseits der gesicherten Pisten in den Bergen unterwegs ist, sollte für den Notfall immer ein Lawinenverschüttetensuchgerät (kurz LVS) dabei haben. Mammut hat mit Barryvox Top-Geräte auf dem Markt.

Das Barryvox gehört mit einer Suchstreifenbreite von 70 Metern zu den Top-Geräten weltweit. Mit dem Wissen, dass nur ein einfach bedienbares LVS-Gerät im Ernstfall Leben rettet, wurde die Bedienbarkeit des neuen Barryvox generalüberholt.

- Anzeige -
Das Barryvox S LVS-Gerät von Mammut

Mammuts neues Topgerät in Sachen Lawinenverschüttetensuche: Das Barryvox S.

| © Mammut

Die neue Barryvox-Generation führt die tadellose Zuverlässigkeit fort, für die bereits die alten Lawinenverschüttetensuchgeräte bekannt waren. Gleichzeitig wurden sie in Punkto Anwendbarkeit und Leistung gewaltig weiterentwickelt. Sie vereint somit eine bärenstarke Suche und intiuivites Handling, damit Verschüttete schnell, einfach und zuverlässig zu finden sind.

Das neue Barryvox S ist nicht nur das Gerät mit einer der größten Empfangsreichweiten und einer der breitesten sicher nutzbaren Suchstreifen auf dem Markt. Wo das Mammut-LVS glänzt, ist die intuitive Bedienung. Denn nur wenn das Gerät quasi blind bedienen werden kann, gelingt es, die Leistung des Geräts im Ernstfall wirklich zu nutzen.

Das digital-/analoge Kombigerät mit drei Antennen, Barryvox S, mit großer Empfangsreichweite und einer effektiven Suchstreifenbreite von 70 Metern, bietet dem Nutzer ein einfaches Interface und intuitive Bedienung. Das heißt: klare Anweisungen dank einfachstem Bedienungskonzept und schnelle und präzise Suche dank Smart Search. 

Das Barryvox S LVS-Gerät von Mammut

Das Barryvox S hat eine große Empfangsreichweite und eine effektive Suchstreifenbreite von 70 Metern.

| © Mammut

Zum Schutz von nicht suchenden Rettern hat Mammut beim Barryvox S die Rescue SEND Funktion integriert. Im Fall einer Nachlawinenverschüttung schaltet das Gerät so automatisch auf SEND, um den verschütteten Retter zu orten. Zusätzlich ist das Barryvox S mit der Smart Search Funktion ausgestattet, welche mit den Aktionen des suchenden Retters interagiert.

Das Barryvox S hat einen Verkaufspreis von 380 Euro. 

Hier könnt Ihr ein Pdf des Referenzhandbuchs für das Barryvox S downloaden.

- Anzeige -