Im Baumwoll-T-Shirt ist heute kaum noch jemand im Gebirge unterwegs. Hightech hat auch bei der Unterwäsche Einzug gehalten – und Wolle. Was ist wofür geeignet? ALPIN testet die Produkte von zwölf Wäschespezialisten.

So haben wir getestet

- Anzeige -

Die Funktionshemden standen der Redaktion und dem Testteam ca. zwölf Wochen lang zur Verfügung. Jeder Tester hatte ein komplettes Sortiment an Funktionshemden und musste auf Fragebögen festhalten, wie er welches Produkt empfindet und bewertet. Der Einsatzbereich war riesig, von der Montblanc-Überschreitung übers Klettern, Biken und Joggen bis ins Fitness-Studio.

Und natürlich Alltags-Einsatz. Denn gerade den Tragekomfort eines Produkts kann man am besten bewerten, wenn man es mehrere Tage lang trägt. Um die Feuchtigkeitsaufnahme zu erheben, wurden die Hemden auf einer geeichten Waage trocken gewogen, dann gemeinsam bei 40 Grad gewaschen und im Stundenabstand wieder gewogen. Die Mikroskop-Bilder geben Aufschluss über die Struktur der einzelnen Gewebe.

Diese Kriterien haben wir bei unseren Tests beachtet.
- Anzeige -

Fazit

Wer viel schwitzt, braucht Synthetik! Wer wenig schwitzt, ist auch mit Wolle gut bedient. Wer schnell friert, muss Wolle tragen. Von der Funktion am Berg (Feuchtigkeitstransport, Kühlung, Trocknungszeit) führt um Synthetik kein Weg herum. Ob in reiner Form oder in Kombination mit anderen Materialien, kommt auf den Einsatz an.

Löffler (Transtex warm) hat uns am besten gefallen. Aber auch X-Bionic (Energizer) und Skinfit (Klima Shirt) konnten überzeugen. Wer Wolle mit Funktion kombinieren will, ist mit dem Ortovox Merino Competition gut beraten. Und wer auf reine Naturprodukte schwört, der hat mit Smartwool , Icebreaker oder Devold einige Hersteller zur Auswahl. Wobei die Wollqualität von Smartwool am besten ist.

Klicken Sie sich durch die Slideshow mit einem Kurzfazit zu jedem getesteten Produkt.

Hinweis: Die Tabelle ist eine übersichtliche Zusammenfassung des Tests der ALPIN-Ausgabe 10/2011 . Sollten Sie an dem ausführlichen Test interessiert sein, möchten wir Sie bitten, die weiter unten gegebene Möglichkeit der Einzelheftbestellung zu nutzen.

Mit einem Mausklick auf ein Bild, gelangen Sie zu einer komfortablen Großansicht des Produktes.

Eine Liste aller getesteten Produkte finden Sie hier.

Alle auf alpin.de veröffentlichten Produkttests finden Sie hier!

Hersteller Modell Preis Bewertung Urteil Tipp
Craft Pro Zero Xtreme 34,95 Euro + angenehmes Tragegefühl + kurze Trockenzeit - riecht schnell (nach 1 x tragen) gut
Devold Multi Sport men 59,90 Euro + für Merino preiswert + relativ warm - leicht kratzig gut
Falke Running Athletic 44,95 Euro + kurze Trockenzeit + angenehmes Tragegefühl - Bündchen leiern aus sehr gut
Icebreaker Bodyfit 200 Oasis 69,95 Euro + sehr zivile Optik + angenehmes Tragegefühl - lange Trocknungszeit sehr gut
Löffler Transtex warm 45,00 Euro + angenehmes Tragegefühl + fühlt sich auf der Haut schnell trocken an sehr gut ALPIN-Tipp
Millet Seamless Wool 84,90 Euro + kurze Trocknungszeit + sehr formbeständig - recht teuer gut
Odlo Evolution light 59,95 Euro + gute Funktion - einigen Testern zu eng befriedigend
Ortovox Merino Competition 79,95 Euro + trägt sich angenehm + liegt gut an - lange Trocknungszeit sehr gut Fashion-Tipp
Patagnonia Merino 2 LW Crew 70,00 Euro + alltagsauglich - recht weiter Schnitt befriedigend
Skinfit Klima L/S Shirt 40,00 Euro + leicht + trocknet schnell - zieht schnell Fäden sehr gut Preis-Tipp
Smartwool Microweight Crew 59,95 Euro + sehr gutes Tragegefühl + für Merino preisgünstig - legerer Schnitt sehr gut
X-Bionic Energizer 85,00 Euro + sehr gutes Feuchtigkeitsverhalten + eng, aber nicht einengend - recht teuer sehr gut Allround-Tipp
- Anzeige -