Was kannst du zum Sichern am Doppelstrang an Geräten bzw. Techniken empfehlen?

Frage von Flo, per E-Mail: Ich sichere momentan im Einzelstrang alles über HMS, suche jetzt aber für den Doppelstrang nach einer Alternative. Hatte zuerst an Tube, ATC etc. gedacht, hab aber so manches Negative gehört. Was würdest du empfehlen?

- Anzeige -

Antwort von Olaf: Suchst du eine Alternative zum Sichern im Vorstieg, im Nachstieg oder für beides? Die Tube (ATC Guide, Reverso 3 etc.) ist dafür gut geeignet, immer vorausgesetzt, du kannst sie bedienen und bist immer bei der Sache. Besonders für den Nachstieg ist die Sicherung über die (alpine) Tube sehr komfortabel, weil das Gerät ja bei Belastung nach unten blockiert (Plattenfunktion). Nachteil bei der Verwendung ist, dass du in der Regel am Stand umbauen musst, wenn ihr überschlagend klettert.

Wenn du mit der Halbmastwurfsicherung (HMS) sicherst und dich auf überschlagend klettern einrichtest, musst du nicht umbauen. Ich finde die HMS nach wie vor nicht so schlecht: einfach, wenig Materialaufwand, universell. Auch die neueren Geräte zur Sicherung mit Doppelseil (Smart Alpin, Click up alpin) können nicht zu 100 Prozent überzeugen. Die einzelnen Funktionen sind gut, die Bedienung und das Handling aber mitunter recht umständlich. Daher mein Tipp: Tube und umbauen oder bei der HMS bleiben.

Mehr Fragen von Lesern und Usern sowie die Antworten von Olaf finden Sie unter: alpin.de/olaf

- Anzeige -

Haben Sie auch eine Frage an Olaf? Dann nutzen Sie die unten stehende Kommentarfunktion! Oder - noch besser - nehmen Sie die Frage mit Ihrem Smartphone oder einem anderen geeigneten Gerät auf und schicken Sie uns das Filmchen. Alle Infos finden Sie hier.

In diesem Video beantwortet Olaf die Frage, wie man sich bei Unterzucker am Berg am besten verhält:

Und hier zwei weitere Frage-Antwort-Videos: 

Olaf Perwitzschky ist ALPIN-Testredakteur und staatlich geprüfter Bergführer. Berge sind seine Leidenschaft - und Ihre Fragen sind ihm Herausforderung! Jeden Monat beantwortet er Ihre Anliegen im ALPIN-Heft unter der allseits bekannten Rubrik "Olaf klärt das schon!".

Text von Olaf Perwitzschky

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben