Geboren am 10. Juli 1966. Mit 14 beginnt er, intensiv allein in die Berge zu gehen und bleibt gerne auch mal eine ganze Woche weg. Er macht eine Ausbildung zum Elektrotechniker. 2001 kündigt er seinen Job und will ein Jahr nur das machen, was ihm Spaß macht.

Er bleibt dabei. Er verlegt sich aufs sogenannte Skyrunning: die möglichst schnelle Besteigung möglichst hoher Berge. Bis 2007 hat Stangl die Seven Summits – die höchsten Berge der Kontinente – bestiegen, bis auf den Denali alle in Rekordzeit.

- Anzeige -

Erfolge

  • 1995 Erstbegehung "First Born" an der "Father and Son’s-Wand" des Mount McKinley in 33 Stunden (inkl. Abstieg).
  • 1998 Shisha Pangma (8013 m); Südwand, Britenroute, solo, Alpinstil.
  • 2001 Palung Ri (Tibet, 7012 m); Südwand, solo.
  • 2001 Cho Oyu (8201 m); solo, Alpinstil über eine neue Route in der "Junge Face".
  • 2002 Khan Tengri (Kirgistan, 7010 m); Südwand, "Marble Rib".
  • 2002 Aconcagua (Argentinien, 6959 m) in 4 Stunden, 25 Minuten vom Basislager Plaza de Mulas.
  • 2004 Kilimanjaro (5895 m) in 5 Stunden, 36 Minuten vom Eingang zum Nationalpark.
  • 2005 Zehn 6000er in sieben Tagen in den argentinisch-chilenischen Anden.
  • 2005 900 Kilometer entlang des Andenhauptkamms.
  • 2006 Elbrus (5643 m) in 5 Stunden, 18 Minuten vom Talort Azau im Baksantal.
  • 2006 Mount Everest (8848 m) in 16 Stunden, 42 Minuten vom Basislager Nordseite.
  • 2007 Mount McKinley (6195 m) in 16 Stunden, 45 Minuten vom Flugzeuglandeplatz am Kahiltna-Gletscher.
  • 2007 Carstensz-Pyramide (4884 m), in 49 Minuten durch die Nordwand, Harrer-Route.
  • 2007 Mt. Vinson (4892 m) in 9 Stunden, 10 Minuten vom Basislager am Brainscomb-Gletscher.
  • 2008 Vier Sechstausender an einem Tag (Cerro Parinacota 6.330m; Cerro Pomerape 6.240m; Cerro Acotango 6.040m; Volcan Gaullatiri 6.052m)
  • 2009 Besteigung Dyck Tau 5.224m, zweithöchster Gipfel des Kaukasus und Europa

Liebster Berg in den Alpen Das verrate ich nicht, das ist mein Geheimnis. Kein großer Berg, aber da war ich schon als Jugendlicher, wenn ich allein sein wollte.

- Anzeige -

Für eine Fotogalerie zu Christian Stangl klicken Sie auf diesen Link. www.skyrunning.at

- Anzeige -