Vor sieben Jahren machten sich sieben BR-Teams auf den Weg, um zusammen mit lokalen Berg-Experten die spannendsten Geschichten der "bayerischen Seven Summits" einzusammeln. Jetzt online in der BR-Mediathek.

Wie groß Bayern ist, dass weiß nur, wer alle sieben Regierungsbezirke besucht hat. Wie hoch es ist, weiß nur, wer in den sieben Bezirken die jeweils höchsten Berge kennt.

- Anzeige -

"Bayern hoch 7" hieß das Projekt, das Bergauf-Bergab gemeinsam mit anderen Redaktionen im BR umgesetzt hat. Die Bergsteigersendung wiederholt die Zusammenfassung des Projekts und nimmt Euch mit - sowohl zu den prominenten und viel besuchten Bergen des Freistaats, aber auch zu wenig besuchten Geheimtipps.

Die Reise führt vom Hesselberg in Mittelfranken über Kreuzberg und Schneeberg zum Osser, weiter zum Großen Arber im Bayerischen Wald, zur Hochfrottspitze im Allgäu und endet schließlich am höchsten Punkt Bayerns, dem Gipfel der Zugspitze.

Außerdem: Neue Folgen von Luis dem Hüttenwirt.

- Anzeige -

Die komplette Sendung vom 28. Juli findet Ihr hier:

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben