Für ALPIN-Redakteur Robert Demmel war das Salzkammergut eine Bergsommerliebe auf den ersten Blick. Die perfekte Mischung aus sportlichen, modernen Klettersteigen und traumhaften Badeseen.

Die Klettersteige im Salzkammergut lassen keine Wünsche offen. Rund um die zahlreichen Seen gibt es Ferrate in allen Schwierigkeitsgraden und für jeden Geschmack. Einsteiger, Fortgeschrittene und Experten kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten.

- Anzeige -

Auf diesen zwei Seiten wird die Titelstory in ALPIN 06/2019 eingeleitet.

| © www.alpin.de

Seit es Tourismus gibt, ist das seenreiche Grenzgebiet zwischen Salzburg und Oberösterreich ein begehrter Fleck für die Sommerfrische. Bereits im vorletzten Jahrhundert fanden sich hier die gekrönten und adeligen Häupter der österreichischen und bayerischen Monarchien und ihre Gäste zu illustren Landpartien ein.

Der malerische Gasthof Drachenwand liegt inmitten saftiger Wiesen. Er ist Ausgangspunkt für die Genussferrata auf die Drachenwand. Trotz der eher bescheidenen Gipfelhöhe von gut 1100 Metern stechen ihre steilen Gemäuer schon von Weitem ins Auge. Das Drachenloch nahe des Gipfelgrats mit einer Höhe von 18 Metern hat schon von jeher die Fantasie beflügelt.

- Anzeige -

In der Fotogalerie findet ihr einen Vorgeschmack auf die Klettersteig-Reportage in ALPIN 06/2019:

Hinweis

Aufgrund von Lawinenschäden und Hangrutschungen im Bereich des Abstiegsweges war der Klettersteig an der Drachenwand einige Zeit gesperrt. Seit dem 1. Mai ist er jedoch wieder begehbar. Trotzdem ist bei Nässe am Abstiegsweg Vorsicht geboten, er führt durch supersteiles lichtes Waldgelände, ein Stolperer oder Ausrutscher kann hier schnell dramatische Folgen haben.

Die ganze 14-seitige Titelgeschichte lest ihr in ALPIN 06/2019. Unsere Juni-Ausgabe gibt es ab 11. Mai im Zeitschriftenhandel und in unserem Webshop

Weitere Themen unserer Juni-Ausgabe:

  • Reportage: Puschlav - Ein Tal zwischen der Schweiz und Italien

  • Hütte des Monats: Kürsinger Hütte

  • Nachruf: Zum Tod von David Lama, Hansjörg Auer und Jess Roskelley

  • Schritt für Schritt: Santnerspitze

  • Vorstellung: Madonna di Campiglio

  • Interview: Alpinist Jan Mersch

  • Test: 10 Rucksäcke für Tagestouren im Test

  • Bergschule: So seilt man richtig an

  • SchlauBERGer: Zum DAV-Jubiläum 

  • Booklet: Wunderbares Wallis

Text von Robert Demmel

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben