- Anzeige -

- Anzeige -
 
www.alpin.de


- Anzeige -
Eventkalender
Veranstaltung
Do. 28.08.

Filmfest St. Anton
Veranstaltung
Fr. 29.08.

Berghaus Adventure Race Bayrischzell
Veranstaltung
Fr. 29.08.

Rockdesaster 2014

Video der Woche
Video abspielen

- Anzeige -
Toolbar
Seite versenden Sitemap

CO2neutralwebsite
Wie ist das Wetter in meiner Zielregion?

Täglich aktuell: Das Bergwetter in den Alpen

27.08.2014 16:58:07
Zwischenhocheinfluss bringt sonniges und stabiles Wetter in die Alpen zurück. Doch bereits am Freitag nähert sich den Westalpen erneut eine Störung, die schließlich am Wochenende auch in den Ostalpen einkehrt.
- Anzeige -

Ostalpen: Aussichten für Donnerstag:

Ostalpen

Der Tag startet auf den Bergen strahlend sonnig. In den Niederungen kann es auf der Alpennordseite stellenweise schon mal Frühnebel geben, die sich rasch auflösen. Tagsüber bilden sich vorwiegend in den südlichen Dolomiten über den Gardasee bis ins Bergell Quellwolken. Sie bleiben eher harmlos, nur ganz vereinzelt ist ein Schauer daraus nicht auszuschließen. Temperatur: in 2000m 8 bis 13 Grad, in 3000m um 4 Grad Nullgradgrenze: ca. 3500 m Wind in hochalpinen freien Lagen: Westwind in den Nordalpen mäßig stark, sonst schwach bis mäßig Gewitterneigung: keine.

Westalpen

Auf den Bergen dominiert verbreitet strahlender Sonnenschein mit guter Fernsicht. In den Niederungen der Alpensüdseite halten sich zunächst hier und da hochnebelartige Wolken, die zum Nachmittag in Quellwolken übergehen. Schauer daraus bleiben aber die Ausnahme, weshalb ziemlich verbreitet mit stabilem und trockenem Wetter bis in den Abend zu rechnen ist. Temperatur: in 2000m 9 bis 15 Grad, in 3000m um 6 Grad, in 4000m um 0 Grad Nullgradgrenze: um 4000 m Wind in hochalpinen freien Lagen: mäßiger Wind aus westlicher Richtung Gewitterneigung: keine.

Ostalpen: Weitere Aussichten ab Freitag:

Ostalpen

Der Freitag zeigt sich noch einmal ziemlich sonnig, aber von der Bernina Gruppe bzw. vom Säntis her tauchen nachmittags gehäuft Quellwolken auf, die zunächst die Sonne immer öfter verdecken und später auch für gewittrige Schauer gut sind. Weiter östlich steht die Sonne im Vordergrund. Aber in der Nacht zum Samstag und Samstag selbst breiten sich Schauer teils von Gewittern begleitet nach Osten aus. Am sonnigsten mit den größten Chancen trocken zu bleiben ist es im Teilen der Karnischen Alpen, aber vor allem in den Julischen bis in die Steiner Alpen.

Westalpen

Der Tag startet im Westen aufgelockert bewölkt mit zeitweiligem Sonnenschein, weiter im Osten noch meist sonnig. Bereits vormittags verdichten sich die Wolken von den Seealpen bis zum Mont Blanc und später dann auch in den Berner und Glarner Alpen. Am Nachmittag setzen fortlaufend von West nach Ost Schauer ein. Vereinzelt ist ein Donner möglich. Am längsten trocken bzw. sonnig bleibt es in den südlichen Walliser Alpen sowie südlich davon. Der Samstag bringt vor allem in Norden letzte Schauer und Restwolken. Tagsüber lockern die Wolken allgemein wieder auf und es stellt sich einfreundlicher Mix aus Sonne und Wolken ein. Stellenweise sind Schauer möglich.

Prognose erstellt von der ZAMG-Innsbruck für alpin.de
Links zu Online-Wetterdiensten, die Ihnen eine genaue Vorhersage für Ihre Zielregion bieten, finden Sie hier.

Links zur aktuellen Schnee- und Lawinenlage haben wir für Sie hier zusammengefasst.


- Anzeige -

27.08.2014 16:58:07
Sitemap Drucken Versenden


28.08.2014 13:04:47