- Anzeige -

- Anzeige -
 
www.alpin.de
   Das aktuelle Heft

   Fotowettbewerb

- Anzeige -

Video der Woche
Video abspielen

- Anzeige -
Toolbar
Seite versenden Sitemap

CO2neutralwebsite
Wie ist das Wetter in meiner Zielregion?

Täglich aktuell: Das Bergwetter in den Alpen

23.10.2014 16:53:13
Das Sturmtief zieht vom Balkan nach Südosten weiter und wird schwächer. Von Westen setzt sich hoher Luftdruck durch und bringt in den Westalpen ab Donnerstag, in den Ostalpen ab Freitag eine deutliche Wetterbesserung.
- Anzeige -

Ostalpen: Aussichten für Freitag:

Ostalpen

Störungsabzug und deutliche Wetterbesserung von Westen her. Es ist im überwiegenden Teil der Ostalpen sehr sonnig und auf den Bergen gibt es kaum Wolken. Auch der Wind lässt deutlich nach, bleibt aber zumindest lebhaft aus Nord. Nur in der Nordalpenregion, und da speziell vom Wilden Kaiser ostwärts, bleibt es wolkenverhangen, teilweise stark windig und zeitweise fällt noch etwas Schnee. Generell gilt es überall abseits der Südalpen den gefallenen Neuschnee zu beachten. Entlang der Nordalpen, speziell im Nordtiroler Unterland und Salzburg, aber auch in den Zillertalern und Tauern hat es bis deutlich über einen Meter stark verfrachteten Neuschnee gegeben. Die Lawinengefahr ist nicht unerheblich, siehe Berichte der Warndienste! Die Nullgradgrenze steigt im Tagesverlauf über 3000m, wobei es im Westen wärmer ist als im Osten.

Westalpen

Die Wetterbedingungen sind sehr gut. Es weht zwar noch mäßiger, in Schneisen und hohen Lagen lebhafter Wind, Wolken gibt es aber nur in den Niederungen in Form von Hochnebel. Daher kein Niederschlag mehr und fast ungetrübt sonnig auf den Bergen. Allerdings sind die Tourenmöglichkeiten vor allem entlang der Nordalpen durch den stark verfrachteten Neuschnee eingeschränkt. Es gilt die Infos der Lawinenwarndienste zu beachten und sich - von West nach Nordost zunehmend - auf bis zu einen Meter Neuschnee einzustellen. Südlich des Hauptkamms sowie in Dauphine und Seealpen ist kaum Schnee gefallen. Die Nullgradgrenze liegt bei ca. 3000m und die Neuschnee- und Lawinensituation sollte beachtet werden.

Ostalpen: Weitere Aussichten ab Samstag:

Ostalpen

Herrliches Bergwetter am Samstag, abseits und oberhalb von Hochnebeln kaum Wolken und wenig Wind. Am Sonntag bringt ein schwacher Störungsausläufer ein paar Wolken. Niederschlag fällt kaum und meist ist es recht freundlich auf den Bergen. Die Schnee- und Lawinensituation sollte man weiterhin im Auge behalten.

Westalpen

Herrliches Bergwetter am Samstag, kaum Wolken und wenig Wind. Am Sonntag bringt ein schwacher Störungsausläufer ein paar Wolken vor allem an der Alpensüdseite. Niederschlag fällt aber kaum und meist ist es freundlich auf den Bergen. Die Schnee- und Lawinensituation sollte man weiterhin im Auge behalten.

Prognose erstellt von der ZAMG-Innsbruck für alpin.de
Links zu Online-Wetterdiensten, die Ihnen eine genaue Vorhersage für Ihre Zielregion bieten, finden Sie hier.

Links zur aktuellen Schnee- und Lawinenlage haben wir für Sie hier zusammengefasst.


- Anzeige -

23.10.2014 16:53:13
Sitemap Drucken Versenden


23.10.2014 21:52:38