- Anzeige -

- Anzeige -
 
www.alpin.de
   Das aktuelle Heft


- Anzeige -

Video der Woche
Video abspielen

- Anzeige -

Zum Lawinenlagebericht Bayern Zum Lawinenlagebericht Bayern ALL: Allgäuer Alpen AMM: Ammergauer Alpen WFK: Werdenfelser Alpen BVA: Bayerische Voralpen CHG: Chiemgauer Alpen BGD: Berchtesgadener Alpen Zum Lawinenlagebericht Bayern
Toolbar
Seite versenden Sitemap

CO2neutralwebsite
Wie ist das Wetter in meiner Zielregion?

Täglich aktuell: Das Bergwetter in den Alpen

24.04.2014 16:57:16
Am Freitag und Samstag mit einer schwache Störung vor allem im Norden teils unbeständig. Zum Sonntag hin erreicht eine markante Störung von Westen die Alpen.
- Anzeige -

Ostalpen: Aussichten für Freitag:

Ostalpen

Richtung Alpenostrand überwiegen am Freitag die Wolken, es kann zwischendurch auch etwas regnen, vor allem nachmittags. Sonst beginnt nach einer meist gering bewölkten Nacht der Freitag recht sonnig. Tagsüber bilden sich wieder Quellwolken, die Schauerneigung ist aber eher gering. Zum Samstag hin entlang der Nordalpen von Vorarlberg bis etwa Salzburg etwas Niederschlag. In 2000m von Ost nach West 4 bis 9 Grad, in 3000m -2 bis 0 Grad. Schwacher, am Alpenostrand mitunter auch lebhafter Wind aus unterschiedlichen Richtungen.

Westalpen

Von Westen her nimmt nachts die Bewölkung zu, der Freitag beginnt südlich und westlich der Berner Alpen meist schon stark bewölkt, im Tagesverlauf muss man verbreitet mit etwas Niederschlag rechnen, Schneefallgrenze um 2300m. Sonst zunächst sonnig, später Quellbewölkung mit zunehmender Schauerneigung am Nachmittag. Abends und in der Nacht zum Samstag entlang der Nordalpen verbreitet Niederschlag, oberhalb von 2200m ca. Schnee. In 3000m -3 bis -1 Grad, in 4000m um -11 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind Süd.

Ostalpen: Weitere Aussichten ab Samstag:

Ostalpen

Am Samstag am Alpenhauptkamm und nördlich davon wolkig bis stark bewölkt und eher unbeständig. Die Sonne kommt wahrscheinlich nur über den größeren Tälern länger zum Vorschein. Nach Süden zu anfangs recht sonnig. Im Tagesverlauf bilden sich rasch Quellwolken mit dem ein oder anderen Schauer in Folge. Am Sonntag nur im Nordosten anfangs noch föhnig aufgelockert. Sonst vom Morgen an trüb und zunehmend regnerisch. Im Tagesverlauf breitet sich von Süden und Westen Niederschlag auf die gesamten Ostalpen aus. Die Schneefallgrenze sinkt auf 1800 bis 2000m.

Westalpen

Am Samstag im Norden anfangs stark bewölkt, die Schauer klingen aber ab. Tagsüber kann sich zwischendurch die Sonne zeigen, die Berge bleiben aber oft in Wolken. In den übrigen Regionen beginnt der Tag sonnig, nach und nach bilden sich wieder Quellwolken. Geringes bis mäßiges Schauerrisiko. Zum Sonntag hin breiten sich mit einer Störung Niederschläge auf die gesamten Westalpen aus, die Schneefallgrenze sinkt auf 1300 bis 1800m.

Prognose erstellt von der ZAMG-Innsbruck für alpin.de
Links zu Online-Wetterdiensten, die Ihnen eine genaue Vorhersage für Ihre Zielregion bieten, finden Sie hier.

Links zur aktuellen Schnee- und Lawinenlage haben wir für Sie hier zusammengefasst.


- Anzeige -

24.04.2014 16:57:16
Sitemap Drucken Versenden


25.04.2014 06:21:15