- Anzeige -

- Anzeige -
 
www.alpin.de
   Das aktuelle Heft

   Fotowettbewerb

- Anzeige -

Video der Woche
Video abspielen

- Anzeige -
Toolbar
Seite versenden Sitemap

CO2neutralwebsite
Wie ist das Wetter in meiner Zielregion?

Täglich aktuell: Das Bergwetter in den Alpen

25.10.2014 16:53:35
Der gesamte Alpenraum liegt im Einflussbereich eines Hochs über Zentralrussland. Reste einer schwachen Front sind heute noch im zentralen Ostalpenraum wetterwirksam.
- Anzeige -

Ostalpen: Aussichten für Sonntag:

Ostalpen

Reste eines schwachen Frontensystems bringen am Vormittag von den Chiemgauer Alpen bis zum Dachstein und nach Süden hin bis zu den hohen Tauern noch kompakte Wolken und leichten Regen, oberhalb von rund 2000 Metern Schnee. Ansonsten beginnt der Tag auf der Alpennordseite mit dichteren Restwolken oder Nebelfeldern (östliche und südliche Alpenausläufer), im Tagesverlauf wird es hier aber bald freundlicher. Den meisten Sonnenschein gibt es im westlichen Südtirol und in den Bergamasker Alpen. Temperatur: in 2000 m 2 bis 4 Grad, in 3000 m -4 bis 0 Grad.

Westalpen

Eine schwache Störung bringt im Piemont, in den Cottischen Alpen und den Meeralpen am Vormittag noch kompakte Wolken und stellenweise etwas Regen und Schnee bis rund 2400 Meter. Ansonsten setzt sich auf den Bergen nach anfänglicher Restbewölkung bald prächtiges Herbstwetter durch mit viel Sonnenschein und ausgezeichneter Fernsicht. In den Tälern und Niederungen auf der Alpennord- und nordwestseite kann sich bis in den Nachmittag hinein Hochnebel halten. Temperatur: in 2000 m 4 bis 5 Grad, in 3000 m -1 bis 0 Grad, in 4000 m -7 bis -5 Grad.

Ostalpen: Weitere Aussichten ab Montag:

Ostalpen

Kaum Wetteränderung: Mit Hochdruckeinfluss an beiden Tagen auf den Bergen prächtiges Herbstwetter mit ausgezeichneter Fernsicht. Vor allem In den Tal- und Beckenlagen entlang der nördlichen und südlichen Voralpen zäher Hochnebel, inneralpin lösen sich die Nebelfelder, falls vorhanden, am Vormittag meist auf. Nach Osten zu steigen die Temperaturen etwas an.

Westalpen

Am Montag bleibt es insgesamt beim ruhigen Hochdruckwetter mit viel Sonnenschein auf den Bergen. Es herrscht weiterhin sehr gute Fernsicht auf den Gipfeln. Hochnebel in den Niederungen gibt es vor allem entlang der Schweizer und Savoyer Alpen sowie entlang der südlichen Alpenausläufer. Am Dienstag dann auf der französischen Seite des Alpenbogens mehr Wolken und stellenweise etwas Regen, im Hochgebirge Schnee. In den übrigen Regionen keine Wetteränderung. Die Temperaturen ändern sich kaum.

Prognose erstellt von der ZAMG-Innsbruck für alpin.de
Links zu Online-Wetterdiensten, die Ihnen eine genaue Vorhersage für Ihre Zielregion bieten, finden Sie hier.

Links zur aktuellen Schnee- und Lawinenlage haben wir für Sie hier zusammengefasst.


- Anzeige -

25.10.2014 16:53:35
Sitemap Drucken Versenden


26.10.2014 02:16:40