Wer in die Berge will, sollte vorher immer mindestens ein Auge auf die aktuelle Wetter-Lage haben. Auf alpin.de präsentieren wir täglich aktuell die Wetteraussichten für die Alpen - Wetterkarte inklusive. Um einen schnellen Überblick zu ermöglichen, zeigen wir je eine Prognose für die Ostalpen und eine für die Westalpen. Für allen denen das noch nicht reicht, haben wir außerdem für Euch die besten Online-Wetterdienste für exakte Vorhersagen zusammengetragen.

Eine exakte Vorhersage für Eure Zielregion inklusive Lawinen- und Schneelage könnt Ihr über unsere Links zu Online-Wetterdiensten recherchieren. Wetterprognosen im Internet und als Apps auf dem Smartphone sind ungemein praktisch: ALPIN stellt in diesem Artikel die besten Dienste vor, zeigt aber auch die Grenzen dieser Vorhersagen auf.

- Anzeige -
Wetterlage
© ZAMG

Aussichten für Montag:

Ostalpen

- Anzeige -

Am Vormittag vor allem im Norden teils freundlich. Bald werden die Wolken wieder dichter, der Nordwestwind legt zu und am Abend beginnt es zu schneien. Bis Dienstagfrüh fallen verbreitet 15cm, in den höheren Lagen bis zu 30 cm Neuschnee. Der Süden bleibt wetterbegünstigt.

Westalpen

Am Morgen entlang des Alpenhauptkammes ein paar Schneeschauer, dann zeitweise etwas aufgelockert, bevor neuerlich dichte Wolken aufziehen. Nachfolgend beginnt es zu schneien. Bis Dienstag früh fallen verbreitet um 30 cm, in der Dauphiné, am Montblanc, im Wallis sowie in den Berner Alpen bis zu 70 cm. Dazu weht stürmischer Nordwestwind. Wetterbegünstigt bleiben die Seealpen sowie die gesamte Alpensüdseite.

Weitere Aussichten ab Dienstag:

Ostalpen

Am Dienstag ziehen letzte Schneeschauer nach Osten weiter, dann setzt sich die Sonne durch. Die Nacht verläuft wolkenlos, später ziehen Schleierwolken auf. Kälter aber nachlassender Wind. Am Mittwoch freundlich. Von West nach Ost wird die Sonne im Laufe des Tages von Wolken mit absinkender Wolkenbasis verdrängt. Über Nacht beginnt es neuerlich zu schneien. Der Wind lebt wieder auf.

Westalpen

Am Dienstag hören letzte Schneeschauer bald auf. Der Rest des Tages verläuft sonnig. Kalt und windig. In der zweiten Nachthälfte ziehen wieder Wolken auf. Am Mittwochvormittag im Norden dicht bewölkt. Am Nachmittag und in der Nacht bringt die nächste Kaltfront wieder erhebliche Neuschneemengen. Die Temperaturen gehen weiter zurück und es wird neuerlich stürmisch.

Prognose erstellt von der ZAMG-Innsbruck für alpin.de

- Anzeige -