Zwischen Eistürmen
Imposante Eistürme und Gletscherspalten säumen die Skiroute zum Allalinpass (3556 m) und weiter über das Alphubeljoch (3772 m) zur Britanniahütte.

  • Tourdaten
  • Anreise
  • Literatur
Skitour, mittel Schweiz
Dauer 6 Std.
Strecke 15,20 km
Aufstieg 850 Hm
Abstieg 1200 Hm
Höchster Punkt 3772 Hm
Tiefster Punkt 2870 Hm
Bewertung
Kondition
Technik
Erlebniswert
Landschaft
Gefahrenpot.
Exposition
N O S W
Download

Beste Zeit

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Tourbeschreibung

Auf einem Hochplateau des Walliser Saastals liegt das deutschsprachige Alpendorf Saas-Fee. Die „Perle der Alpen“ ist umgeben von 13 Viertausendern. Saas-Fee ist damit idealer Ausgangspunkt für Skihochtouren in der Gletscherwelt zwischen Matterhorn, Rimpfischhorn und Dom. Eine aussichtsreiche Tour führt rund ums Allalinhorn.

Wegbeschreibung

Mit der Felskinnbahn und der "Metro Alpin" geht es von Saas-Fee bis zum Stollenloch am Mittelallalin (3200 m). Kurze Abfahrt über den Hohlaubgletscher zum Anfellplatz. Über den Allalalingletscher geht es in ca. zwei Stunden zum Allalinpass (3556 m) mit grandiosem Blick aufs Matterhorn. Weiter über das Alphubeljoch (3772 m) zur vier Kilometer langen Abfahrt über den Feeglletscher. Kurzer letzter Aufstieg zur Britanniahütte.

Rauschende Abfahrt vom Alphubelpass, im Hintergrund das Allalinhorn.

| © Hannes Tell

Sicherheitshinweise

Für Skitouren auf dem Gletscher ist es empfehlenswert, diese mit einem Bergführer zu machen!

Gletscherspalten sind teils nicht sichtbar und somit das Gelände schwer einzuschätzen.

Sicher auf Skitour: 10 Empfehlungen des DAV

Unsere Haftung für Inhalte findet ihr hier.

Ausrüstung

Skihochtourenausrüstung.

Das darf bei keiner Skitour fehlen: die ALPIN-Checkliste Skitour.

Alle ALPIN-Tests zum Thema Skitour findet ihr hier.

Alles was euch noch für diese Tour fehlt, gibt es im ALPIN-Shop.

Nur bei der ersten Fahrt des Tages hält die "Metro Alpin" am Ausgangspunkt der Tour, dem Stollenloch am Mittelallalin auf 3200 Meter. Die Untergrundbahn hält hier nur auf Anfrage, je nach Lawinensituation auch nur für Gruppen mit Bergführer.

Tipp des Autors Judith Beck

Weitere Infos und Links

INFO

Saastal Tourismus, Obere Dorfstraße 2, CH-3906 Saas-Fee, Tel. +41 27 9581858, saas-fee.ch

 

TALORT

Saas-Fee, 1800 m.

 

HÜTTE

Britanniahütte, 3030 m, CAS Sektion Genevoise, 2022 bewirtschaftet 3. März bis Mitte Mai und Mitte Juni bis Ende September, 1 - 1:30 Std. von der Bergstation der Luftseilbahn Felskinn,  Tel. +41 27 9572288, britannia.ch

 

BERGFÜHRER

Saas-Fee Guides, Obere Dorfstraße 53, CH-3906 Saas-Fee, Tel. +41 27 9574464, saasfeeguides.com

 

BERGBAHN

Saastal Bergbahnen, Panoramastraße 5, CH-3906 Saas-Fee, Tel. +41 27 9581100, saas-fee.ch
Felskinnbahn und "Metro Alpin" verkehren täglich ab 8.30 bzw. 8.45 Uhr.

 

GEHZEITEN

Stollenloch - Hohlaubgletscher - Allalinpass 2:30 Std.,

Allalinpass - Mellichgletscher - Alphubeljoch 1:30 Std.,

Alphubeljoch - Felskinn - Britanniahütte 2:00 Std.

powered by outdooractive