Hinter Sölden wechselt man von der Party- in die Genusszone. Obergurgl steht für entspannten Pistenspaß ohne Hektik und Gedrängel – und für ein Skitourenparadies der Extraklasse. Wo das am meisten Spaß macht, verrät Ihnen Stefan Herbke im zweiten Teil der Titelgeschichte unserer März-Ausgabe.

Für diese ist Stefan Herbke zusammen mit Bergführer Paul Walser auf der Suche nach dem wahren Wesen einer Skitour: "Für mich hat das Skitourengehen nichts mit einem Zeitfaktor zu tun. Wenn ich 2000 Höhenmeter in eineinhalb Stunden auffirenn, dann ist für mich das Thema verfehlt, das kann ich auf der Piste machen. Im Prinzip geht es darum, Natur zu genießen und einen schönen Tag zu verbringen, das ist für mich Bergsteigen.", sagt Paul.

- Anzeige -

Und dafür finden sich im Obergurgl optimale Bedingungen. Exemplarisch zeigt das der Autor an den drei spannenden und aussichtsreichen Touren auf die Liebener Spitze, den Hinteren Seelenkogel und den Schalfkogel. On top kann man sich im Obergurgl auch noch den Schnee aussuchen: Während auf den ostseitigen Hängen am Manigenbachkogel oft schon der erste Firn anzutreffen ist, findet man gegenüber bis in den Spätwinter perfekte Pulverschneebedingungen.

Ein Skitouren-Highlight ist mit Sicherheit auch die Abfahrt des Wasserfallferners. Hier gilt es aber, eine steile Rampe genau zu treffen, was angesichts der endlosen, nach unten zu immer steiler werdenden und scheinbar ins Nichts kippenden Schneehängen alles andere als einfach ist.

Im zweiten Teil der Titelgeschichte unserer März-Ausgabe lesen Sie, ob das geklappt hat und welche der Touren sich geschickt so miteinander kombinieren lassen, dass man eine der Top-Firnabfahrten der Alpen erlebt.

- Anzeige -

ALPIN 03/2016 ist ab dem 13. Februar im Zeitschriftenhandel oder in unserem Webshop erhältlich!

ALPIN 03/2016

ALPIN 03/2016

| © ALPIN

Weitere Themen der März-Ausgabe

  • ALPIN Test: Tagesrucksäcke
  • Schritt für Schritt: Winterklettersteig "Tofana di Mezzo"
  • Reportage: Quer durchs Tannheimer Tal.
  • Markt: ISPO-Neuheiten 2016
  • Know-how: GPS-Wissen für Einsteiger
  • Familientouren: Rodeln in Oberbayern.
  • Berg-Schule: Sichern in Eis und Firn.
  • Reportage: Skitourenstütztpunkt Saarbrücker Hütte.
  • Porträt: Christina Huber.
  • EXTRA: Trekking im Piemont.

Sie möchten einen ersten Eindruck von der März-Ausgabe gewinnen? Dann klicken Sie sich doch einfach durch die Fotogalerie:

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben