Klettersteiggehen boomt seit Jahren. Doch in den letzten Monaten verunsicherten zwei große Rückrufaktionen die Kunden. ALPIN hat 12 Klettersteigsets im Labor und in der Praxis getestet - damit Sie wissen, womit Sie sicher unterwegs sind.

Sicher unterwegs: Alpin hat 12 Klettersteigsets für Sie getestet.
Sicher unterwegs: Alpin hat 12 Klettersteigsets für Sie getestet.

So haben wir getestet:

Alle Klettersteigsets haben wir bei den Herstellern mit dem Verweis auf einen bevorstehenden Labortest geordert. Beim Eingang wurden die Sets auf einer geeichten Waage nachgewogen. Die Testmuster (je zwei pro Modell) wurden am Institut für Fördertechnik der Universität Stuttgart auf ihre Normkonformität überprüft: Gemäß Norm 958.2006 muss der Fangstoß unter 6 kN betragen und der Bremsweg muss unter 1200 mm liegen.

Jeweils ein Testmuster wurde beim TÜV Süd Produkt Service dem (nicht vorgeschriebenen) Dauerbelastungstest unterzogen, bei dem die elastischen Arme 50 000 Mal gedehnt und dann einem Reißtest unterzogen werden. Für den Praxistest wurden alle Sets mehrmals von mehreren Testern auf dem Indoor-Klettersteig von Sport Schuster genutzt und mithilfe eines Fragebogens bewertet.

Klicken Sie sich durch die Slideshow mit einem Kurzfazit zu jedem getesteten Klettersteigset.

Die wichtigsten Bestandteile eines Klettersteigsets.
Die wichtigsten Bestandteile eines Klettersteigsets.

Fazit:

Und wieder gibt es Klettersteigsets, die in der Form, wie sie uns zum Test eingereicht wurden, nicht verkauft werden dürften. Climbing Technology kommt auf einen Fangstoß von 7,3 kN (erlaubt sind max. 6,0 kN). Aber erfreulicherweise gibt es auch andere Sets. Nach Einbeziehung aller Faktoren hat uns das Klettersteigset Edelrid Cable Comfort 2.2 am besten gefallen. Ganz knapp dahinter konnte sich das Easy Rider von Black Diamond einreihen.

Der Preistipp geht ganz klar an das Vitalink von Simond: Für 45 Euro muss man zwar Abstriche beim Komfort machen, nicht aber bei der Sicherheit. Das Salewa Ergo Zip Version 2013 bekommt den Handling-Tipp. Da wir auch ein 2012er-Modell (das nicht im Handel war) im Test hatten, das einen zu hohen Fangstoßwert aufwies, bekommt das Ergo Zip nur diese Auszeichnung. Insgesamt zeigen all diese Ergebnisse wieder einmal, dass es ratsam ist, nur solche Produkte zu kaufen, für die ein unabhängiger Test existiert, der die Sicherheit des Produktes bestätigt. Bei allen anderen Klettersteigsets sollte man sehr vorsichtig sein.

Hinweis: Die Tabelle ist eine übersichtliche Zusammenfassung des Tests der ALPIN-Ausgabe 05/2013 . Sollten Sie an dem ausführlichen Test interessiert sein, möchten wir Sie bitten, die weiter unten gegebene Möglichkeit der Einzelheftbestellung zu nutzen.

Alle auf alpin.de veröffentlichten Produkttests finden Sie hier!

Hersteller Modell Preis Bewertung Urteil Tipp
AustriAlpin Colt II Stretch 96,95 Euro + gute Reichweite , + niedriger Fangstoß, - lange Hängelänge, gut
Black Diamond Easy Rider 99,95 Euro + niedriger Fangstoß, + normkonform, - etwas geringe Reichweite, sehr gut Allround-Tipp
Climbing Technology Top Shell Spring 89,95 Euro + gute Bedienbarkeit, - relativ geringe Reichweite gut
Edelrid Cable Comfort 2.2 119,95 Euro + normkonform, + sehr gute Karabiner, + guter Wirbel sehr gut ALPIN-Tipp
LACD Via Ferrata Pro 64,99 Euro + preiswert, + sehr niedriger Fangstoß, - zu langer Bremsweg, gut
Mammut Tec Step Bionic Turn 109,95 Euro + normkonform, + mit Wirbel, - sehr lange Hängelänge, gut
Petzl Scorpio Eashook 119,95 Euro + bewährt, - groß und schwer, - geringe Spannweite, gut
Salewa Salewa Ergo Zip Modell 2013 119,95 Euro + sehr gute Bedienbarkeit, + normkonform sehr gut
Simond Vitalink 44,95 Euro + leicht, + besonders preiswert, - Abstriche in der Bedienung, gut Preis-Tipp
Singing Rock Tofana Lock 95 Euro + extrem niedriger Fangstoß, - ein Karabiner klemmte, - Bremsweg etwas lang, gut
Skylotec Skysafe II 89,95 Euro + normkonform, + gute Karabiner, - relativ lange Hängelänge, sehr gut
Stubai Connect Compact 84,90 Euro + solide Wert, + geringer Fangstoß, - sehr lange Hängelänge, gut

0 Kommentare

Kommentar schreiben