Wir haben uns das Langlaufvisier des französischen Herstellers genau angesehen.

  • Modell: Visier Sniper Evo L

  • Hersteller: Julbo

  • Preis: ab 69,95 Euro (je nach Scheibenart und Farbe) 

Das sagt Hersteller Julbo zum Visier Sniper Evo L

Das Langlauf-Visier SNIPER EVO L ist für große Gesichtsgrößen ausgelegt. Dieses zusammen mit Leistungssportlern entwickelte Modell ist das bei jedem Wetter geeignete absolute Nonplusultra für die anspruchsvollsten Langläufer und Biathleten. Seine sphärische Scheibe gewährleistet eine hervorragende Gesichtsabdeckung und bietet ein optimales horizontales und vertikales Sichtfeld. Extra-Komfort wird dadurch erreicht, dass sich das Visier bequem hochschieben lässt. 

Die aus der legendären SNIPER hervorgegangene SNIPER EVO kann mit einem neuen, weiter verbesserten Scheibenbefestigungssystem aufwarten. Und mit noch einer weiteren Verbesserung: die Brille lässt sich nämlich nunmehr wahlweise entweder mit einer selbsttönenden REACTIV-Scheibe oder mit einer SPECTRON Polycarbonat-Scheibe ausstatten. Die neue Scheibenfarbenpalette wird durch neue Kopfbandfarben ergänzt zur Erzielung einer dezenten bis farbenfrohen Optik.

Praktisch: die Scheibe ist hochschiebbar wenn man sie nicht braucht.

Praktisch: die Scheibe ist hochschiebbar wenn man sie nicht braucht.

| © Holger Rupprecht
  • Auswechselbare Scheibe

  • Doppelt verstellbares Brillenband: Zwei Schnallen auf jeder Seite des Bands, um eine schnelle symmetrische Einstellung zu ermöglichen.

  • Hochschiebbare Scheibe

  • Soft-Komfort-Schaumstoff

Das sagt unser Portalmanager Holger Rupprecht zum Visier Sniper Evo L

Allzeit klare Sicht beim Langlaufen zu bieten, ist eine herausfordernde Aufgabe. Hochpulsig in der Loipe unterwegs zu sein, heißt zu schwitzen und somit warme und feuchte Luft an die Innenseite der Sichtscheiben/gläser zu bringen, während an der Außenseite (eis-)kalte Temperaturen herrschen. Im Ergebnis heißt das oft: beschlagene Scheiben = schlechte Sicht.

Abhilfe schafft ordentliche Belüftung, die aber nicht bedeuten darf, dass die Augen des Visier-Tragenden kalter Zugluft ausgesetzt sind.

Zudem muss eine gute Langlaufbrille auch bei sehr wechselnden Lichtbedingungen gute Sicht bieten. Strahlender Sonnenschein im Schnee, trüber Nebel im Wald, Schneetreiben etc.: Es braucht immer den perfekten Durchblick, um in der Loipe auch bei hohen Geschwindigkeiten (Abfahrt) sicher unterwegs zu sein.

Das Visier Sniper Evo L von Julbo löst die an sie gestellten Aufgaben wirklich hervorragend!

Ich hatte bei allen Bedingungen immer gute Sicht und meine Augen waren vor Sonneneinstrahlung und Wind perfekt geschützt. Das Handling mit dem Rauf- und Runterklappen des Visiers klappt auch während des Laufens spielend einfach mit einem Finger.

Will man "Minuspunkte" finden, könnte man nennen, dass die Brille nicht ganz billig und als echter "Spezialist" nicht alltagstauglich und nur beim Langlaufen einsetzbar ist. Wer nur ein paar Mal im Jahr in der Loipe unterwegs ist, muss sich das Visier vielleicht nicht unbedingt leisten.

Für engangierte Langläufer:innen ist das Viser aber ganz eindeutig eine gute und lohende Investition.

Entspannt: mit dem Visier Sniper Evo von Julbo im gleißenden Sonnenlicht.

Entspannt: mit dem Visier Sniper Evo von Julbo im gleißenden Sonnenlicht.

| © Holger Rupprecht

Mehr Informationen:

www.julbo.com/de_de/sniper-evo-l

Text von Holger Rupprecht

0 Kommentare

Kommentar schreiben