Das charakteristische Merkmal einer Tourenbindung ist die "freie Ferse". Der Markt bietet von der sehr massiv anmutenden Marker Duke bis zur filigranen Dynafit ein weites Spektrum. Welche Bindung für welchen Einsatz geeignet ist, haben wir in diesem aktuellen Test ermittelt.

Das Spuren im Schnee wurde ausgiebig getestet.
Das Spuren im Schnee wurde ausgiebig getestet.

Zwei Bindungen teilen sich den Großteil des Marktes auf: Fritschi und Dynafit - und das zu Recht. Zwar sind auch diese beiden noch nicht perfekt, in der einen oder anderen Hinsicht muss man Kompromisse eingehen, aber sie sind ausgereift und (zurzeit) die besten Kompromisslösungen.

Die Dynafit spricht Höhenmeterfresser, Gewichtsfetischisten und Minimalisten an, die Fritschi (sowohl mit Diamir Freeride als auch Eagle) all jene, die eine einfache, universell einsetzbare und zuverlässige Bindung wollen.

Die Silvretta-Modelle glänzen vor allem durch sehr angenehme Aufstiegsperformance, fällt aber leider in Sachen Stabilität und Fahreigenschaften leider ab. Leichtgewichtigen Tourengehern kann sie trotzdem empfohlen werden.

Klicken Sie sich durch unsere Fotogalerie der getesteten Produkte!

Hinweis: Die Tabelle ist eine übersichtliche Zusammenfassung des Tests der ALPIN-Ausgabe 01/2010 . Sollten Sie an dem ausführlichen Test interessiert sein, möchte wir Sie bitten, die weiter unten gegebene Möglichkeit der Einzelheftbestellung zu nutzen.

Mit einem Mausklick auf ein Bild, gelangen Sie zu einer komfortablen Großansicht des Produktes.

Alle auf alpin.de veröffentlichten Produkttests finden Sie hier!

Eine Liste aller getesteten Produkte finden Sie hier.

Hersteller Modell Preis Bewertung Urteil Tipp
Dynafit TLT Vertical 349 Euro + superleicht + guter Gehkomfort - systemabhängig sehr gut ALPIN-Tipp
Fritschi Diamir Eagle 339 Euro + sehr gute Kraftübertragung + komfortabel - beim Spuren suboptimal befriedigend
Fritschi Diamir Freeride Plus 329 Euro + sehr gute Kraftübertragung + komfortabel - recht schwer sehr gut ALPIN-Tipp
G3 Onyx 389 Euro + gut im Aufstieg - im Steilen schwieriger Einstieg -- im Vergleich mit Dynafit schwer befriedigend
Marker Baron 329,95 Euro + sehr gute Abfahrtsperformance - schwer - umständliche Bedienung befriedigend
Marker Duke 379,95 Euro + sehr gute Abfahrtsperformance - sehr schwer - umständliche Bedienung befriedigend
Silvretta Pure Freeride 359 Euro + sehr guter Gehkomfort - mäßige Kraftübertragung befriedigend
Silvretta Pure Performance 319 Euro + sehr guter Gehkomfort + leichteste Rahmenbindung - mäßig gute Kraftübertragung befriedigend