Rucksack mit viel Platz

Test: Osprey Transporter 95

ALPIN-Redakteur Robert Demmel hat den Osprey Transporter 95 Rucksack für euch getestet.

Test: Osprey Transporter 95
© Robert Demmel
  • Modell: Transporter 95

  • Hersteller: Osprey

  • Vertrieb: ospreyeurope.com

  • Preis: 160 Euro

ALPIN-Einschätzung

Rucksack oder Tasche? Eine Frage, die sich vor anstehenden Reisen viele stellen. Zum Transport ist der Rucksack eindeutig besser, einmal vor Ort bietet die Tasche mehr Komfort. Nimm doch beides! Der Transporter 95 von Osprey ist eine große, extrem robuste Reisetasche, die aber über ein richtig gutes Tragesystem verfügt. 

© Robert Demmel

Damit kann man die Tasche auch mal vom Flughafen in die Backpackerunterkunft oder ins Hotel tragen. Für den Flug oder vor Ort, verschwinden die Schultergurte in einem extra RV-Fach. Das sind wenige Handgriffe, die am Schalter beim Aufgeben des Gepäcks schnell erledigt sind. 

Aber auch für Kletterer, die nicht nur aus dem Rucksack leben wollen, bietet sich die Tasche für nicht zu lange Zustiege an. Da passt neben dem normalen Equipment auch das 80-Meter-Seil und garantiert ein zweites Paar Kletterschuhe rein. Mittels der großen U-förmigen Öffnung kommt man an alles bestens heran. Ist die Tasche mal nicht voll, kann man den Inhalt mit zwei Riemen komprimieren.

Das sagt die Redaktion

ALPIN-Redakteur Robert Demmel: "Große Klappe, viel dahinter: Im Osprey-Transporter ist Platz für alles (und mehr)."

Vorteil

stabil, groß und variabel

Nachteil

nicht ganz preiswert

0 Kommentare

Kommentar schreiben