ALPIN-Mitarbeiter Fabian Herrmann hat die Löffler Primaloft Hybrid Kapuzenjacke für Euch getestet.

Das November-Heft mit den von ALPIN getesteten Produkten könnt ihr hier online kaufen. 

| © alpin.de
  • Modell: Primaloft Hybrid Kapuzenjacke

  • Hersteller: Löffler

  • Vertrieb: loeffler.at

  • Preis: 229,99 Euro

ALPIN-Einschätzung

Ich hatte den Isolations-Hybriden aus Österreich im für uns beide ungewohnten Terrain im flachen Norden dabei. Der Mix aus Stretchfleece außen und weichem Thermo-Innenvelours bis in die Kapuze hinein trägt sich sehr angenehm. 

Wasserabweisend ist die Jacke zwar, bei echtem Bremer Schietwetter geht aber die Feuchtigkeit vor allem an den Nähten zwischen Fleece und Primaloft schnell durch. Steife Brisen sind dagegen kein Problem. Besonders die Verstärkung im Brustbereich bewährt sich im Wind. Atmungsaktiv ist die Jacke auch, die Temperatur bleibt also angenehm, ohne dass man sich ständig an- und ausziehen muss. 

Ich finde sie nach unten hin etwas knapp geschnitten – beim Rucksacktragen oder Fahrradfahren rutscht die Jacke im Rückenbereich schnell mal nach oben. Wenn man aber etwas Leichtes für trockene Herbst-Touren oder etwas mit guter Temperaturregulierung für schweißtreibenden Wintersport sucht, ist die Jacke eine gute Wahl.

ALPIN-Mitarbeiter Fabian Herrmann hat die Löffler Primaloft Hybrid Kapuzenjacke getestet.

| © Fabian Herrmann

Das sagt die Redaktion

ALPIN-Mitarbeiter Fabian Herrmann: "Eine Jacke, die man auf Tour nicht ständig an und ausziehen muss."

Vorteile

gute Temperaturregulierung, trägt sich fein

Nachteile

Feuchtigkeit kommt schnell durch

0 Kommentare

Kommentar schreiben