ALPIN-Chefredakteur Bene Benedikt hat die Klymit Static V2 Matte für Euch getestet.

ALPIN 10/2019 mit weiteren Produkten der "Ausgepackt"-Reihe könnt ihr hier online bestellen.

| © www.alpin.de
- Anzeige -
  • Modell: Static V2

  • Hersteller: Klymit

  • Preis: 79,90 Euro

  • Vertrieb: klymit.de

ALPIN-Einschätzung

Es war ein Traum-Schlafplatz am Lyngen-Fjord: mit Aussicht, aber zu viel Sonne (das Bild entstand um Mitternacht). Egal, diese Ruhestatt war wunderbar bequem, dank einer Isomatte, deren Name norwegische Wurzeln vermuten lässt. Aber das täuscht: Die Klymit-Erfinder stammten aus Utah und haben die Isomatte neu erfunden. 

- Anzeige -

Die Klymit Static V2 Matte im Einsatz.

| © Bene Benedikt

V-förmige Kammern erleichtern das Aufblasen und deren dicke Wulstigkeit bietet dem Schlafsack genug Raum, um die Isolierung auch unter dem Körper zu entfalten. Die Klymit-Modellvielfalt ist groß; die getestete Static V2 bildet die goldene Mitte zwischen isolierten Zweiermatten und durchbrochenen Superleicht-Modellen. Nur das Kissen (Pillow X, 57 g, 19,90 Euro) gefiel mir nicht: Es ist zwar bequem, rutscht aber auf der Matte zu viel hin und her.

Das sagt die Redaktion

ALPIN-Chefredakteur Bene Benedikt: "Draußen Schlafen kann so schön und so erholsam sein – wenn das Material stimmt!"

Vorteile

sehr leicht, schnell aufgeblasen, stabil

Nachteil

Kopfkissen führt nachts ein Eigenleben

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben