Den großen Skizirkus sucht man im Ridnauntal vergeblich. Das Tal hat sich dem sanften Tourismus verschrieben. Es locken einsame Genusstouren in einer ursprünglichen Landschaft.

Winterromantik ist im Ridnauntal zu Hause. Üble Verbauungen fehlen, Skipistenrummel auch. Das 18 Kilometer lange Tal flankieren prächtige Skiberge: rechts die anspruchsvollen, links die Genussgipfel.

Die Aufmacherseiten der Reportage aus ALPIN 03/2020. 

| © www.alpin.de

Letzte Nebelreste ziehen durch die Hangbewaldung – mächtige Nadelhölzer, die eisverkrustet wie Christbäume wirken. Darüber bäumt sich ein Gebiss strahlend weißer Zähne – Gipfelzacken mit Namen wie Agglsspitze, Maurerspitze, Wetterspitze und Telfer Weißen. Sie riegeln das Ridnauntal vom Pflerschtal ab. Gleich dahinter verläuft die Grenze zu Österreich durch die Stubaier Alpen.

Das Ridnauntal hat sich weitgehend für nachhaltigen Tourismus entschieden. Nur im Ratschings, einem Seitenarm am Taleingang, gibt es ein kleines Familienskigebiet. Kaum, das es in den letzten 20 Jahren eine Veränderung gegeben hat – so wirkt der erste Blick in das ursprüngliche Tal. 

Winterromantik ist im Ridnauntal zu Hause.

| © Iris Kürschner

Auf den zweiten Blick aber erscheint es, als hätten sich die Unterkünfte in eine Art Wettrüsten verstrickt. Allein das hintere Ridnaun bietet gleich fünf Wellnesshotels. Was dereinst noch ein kleiner Bauernhof mit 2-Sterne-Komfort war, ist längst zum 4-Sterne-Resort aufgestiegen. Mit Saunalandschaft, Infinity-Pool und Außenbad selbst im Winter. 

Klickt Euch durch die Slideshow und verschafft Euch einen Eindruck von der Reportage im Ridnauntal:

Die ganze siebenseitige Reportage lest ihr in ALPIN 03/2020. Unser März-Heft kriegt ihr im Zeitschriftenhandel oder in unserem Webshop

Weitere Themen in ALPIN 03/2020:

Ihr wollt keine ALPIN-Ausgabe mehr verpassen und die Hefte einfach bequem nach Hause geliefert bekommen? Dann schaut Euch doch mal unsere Abo-Angebote an! Wie wäre es beispielsweise mit einem 3-monatigen Probeabo? Damit spart ihr über 30% gegenüber dem Einzelkauf und eine von vielen Prämien wählen. 

0 Kommentare

Kommentar schreiben