Skitouren im Mittelgebirge? Das geht ganz fantastisch, denn Schnee gibt es dort teilweise sogar mehr als in den Alpen. Wir stellen vier lohnenswerte Reviere vor. Im zweiten Teil unserer Serie geht es in das Fichtelgebirge.

Im Nordosten Bayerns gelegen, überschreitet das Fichtelgebirge ebenfalls die Grenze von Deutschland und Tschechien. Der höchste Berg ist der Schneeberg mit 1051 Meter Höhe. 

© Picture Alliance / Bildagentur-online

Trotz geringer Höhe findet sich hier in der Regel ausreichend Schnee - und das freut natürlich die Wintersportler. 

Mit einer Fläche von rund 1600 Quadratkilometern ist das Fichtelgebirge ein relativ überschaubares Mittelgebirge und das kleinste der in unserer vierteiligen Serie vorgestellten Gebiete. 

Skitouren im Fichtelgebirge

  • Region: Bayern / Tschechien

  • Höchster Berg: Schneeberg, 1051 m

  • Top-Skitouren: Ochsenkopf, Schneeberg

Neben schönen Familienskigebieten und einem großen Loipennetz gibt es auch hier zahlreiche Skitouren, die lohnen – eines der beliebtesten Ziele ist der Ochsenkopf (1024 Meter). 

Hervorragend für Toureneinsteiger, aber auch tolle Varianten für geübte Tourengeher.