Wo schlägt das Herz? Gesucht wird eine einfache Pulsuhr zur Herzfrequenzmessung.

Frage: Ich liebäugle schon seit Längerem mit einer Pulsuhr, die ich eigentlich hauptsächlich für die Herzfrequenzmessung verwenden möchte. Eine einfache Sportuhr soll es wahrscheinlich werden, auch wenn die "hochgezüchteten" Sportuhren sehr viel mehr können. 

- Anzeige -

Heute misst man ja offensichtlich am Handgelenk. Und hier setzt meine Frage an: Wie genau messen diese Uhren den Puls am Handgelenk? 

Und vor allem: Polar beispielsweise behauptet doch ernsthaft, Linkshänder sollten die Uhr am rechten Handgelenk tragen, Rechtshänder aber am linken Handgelenk? Das ist doch Humbug! Was hat denn das für einen Sinn?

Antwort von Olaf: Zu den Uhren: Wenn du hauptsächlich die Herzfrequenz messen willst, würde ich auch auf eine ganz einfache Uhr setzen. Ich werde mitden Uhren mit 128 (!) Funktionen immer wahnsinnig. 120 davon brauchst du nicht. 

- Anzeige -

Allerdings: Die meisten Modelle, die den Puls am Handgelenk messen, sind recht klobig und groß, weil die Messtechnik ja mit in die Uhr muss. Die Messung am Handgelenk über Lichtsensoren funktioniert, ist aber noch nicht so genau wie die Messung mit Brustgurt. Wenn du für dich die Herzfrequenz für den Freizeitbereich brauchst, reicht die Messung am Handgelenk aber voll und ganz. 

Dass man diese Uhr nicht an seinem "dominanten" Handgelenk tragen soll, ist vor allem für die Fitness-Tracker gedacht, die man den ganzen Tag an hat. Denn wenn du Sachen trägst (z. B. eine Tüte), zählt der Tracker dann die Schritte nicht so genau mit, weil du mit einer Tüte in der Hand ja andere Bewegungen machst. Auf die Messung der Herzfrequenz hat das keine Auswirkung.

Mehr Fragen von Lesern und Usern sowie die Antworten von Olaf findet Ihr unter: alpin.de/olaf.

Habt Ihr auch eine Frage an Olaf? Dann nutzt die unten stehende Kommentarfunktion!

Olaf Perwitzschky ist ALPIN-Testredakteur und staatlich geprüfter Bergführer. Berge sind seine Leidenschaft - und Eure Fragen sind ihm Herausforderung! Jeden Monat beantwortet er Eure Anliegen im ALPIN-Heft unter der allseits bekannten Rubrik "Olaf klärt das schon!".

Acht GPS-Uhren mit (optionaler) Herzfrequenzmessung im Test:

Text von Olaf Perwitzschky

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben